Martina Mara

Foto: Dominik Gigler

Dr. Martina Mara ist Roboterpsychologin. Am Ars Electronica Futurelab in Linz untersucht sie, wie Roboter gestaltet werden können, damit wir Menschen uns mit ihnen wohlfühlen und autonome Maschinen nicht als Bedrohung erleben. In ihrer Kolumne "Schöne neue Welt" schreibt sie daneben wöchentlich über die sozialen Implikationen neuer Technologien.

Martina Mara hat an folgenden Artikeln mitgewirkt:

Die Anthropomorphismus-Falle

Die Falle der Anthropomorphie

Nicht nur in Japan wird an der Entwicklung hochgradig menschenähnlicher Roboter gearbeitet. Um sich im Alltag durchzusetzen, steht ihnen allerdings etwas im Weg: Sie sind gruselig.