Studien

Trend-Update

Future Circle

Auftragsstudien

Bücher

Online-Archiv

Autoren





Login










Zukunft des Wohnens [nur noch als PDF-Datei lieferbar]
Christiane Varga, Adeline Seidel, Christof Lanzinger, Harry Gatterer
März 2013
115 Seiten
ISBN: 978-3-938284-72-8
150.00 € zzgl. 19 % MwSt.

Kurzinfo »

Schwerpunkte »

Autor/en »

Pressestimmen »

Veranstaltungen »






Fax-
Bestellung












Drucken




Zukunft des Wohnens [nur noch als PDF-Datei lieferbar]


Die zentralen Trends bis 2025



Kurzinfo



Diese Publikation wird nur noch als PDF-Datei angeboten. Der Preis wurde auf 150,- Euro zzgl. MwSt. reduziert.

Gerade im Jahr 2013 beschäftigt kaum ein Thema die Gesellschaft so sehr wie das Wohnen: Bleibt die Miete bezahlbar? Haben wir genug Platz für alle? Welche Wohnkonzepte brauchen wir, um mit dem demographischen Wandel klar zu kommen?

Wohnen betrifft jeden! Die Konsumenten, die Unternehmen, die Politik. Wie müssen wir bauen, uns einrichten, welche Services brauchen wir, damit wir uns Wohnen überhaupt noch leisten und so leben können, wie wir wollen? Städtewachstum, Quartierbildung, Nahversorgung oder Grüne Wiese, Speckgürtel und Landverödung: Die Frage nach dem Ort des Lebens ist elementar für die Gestaltung der Zukunft – für jeden Einzelnen und die Politik.

Unternehmen in praktisch allen Branchen sind vom Wohn-Wandel betroffen: von der Bank bis zur Müllentsorgung, Möbelhersteller ebenso wie Technologie-Unternehmen oder Bildungseinrichtungen. Wohnen ist der größte Markt auf unserem Planeten, denn es geht um den Wandel unserer Lebensführung im 21. Jahrhundert.



Klicken zum Vergrößern

Klicken zum Vergrößern

Schwerpunkte



Die Autoren der Studie legen den Fokus auf die Frage, wie sich Unternehmen, aber auch Kommunen, in dem wandelnden Umfeld „Wohnen” entwickeln können und welche Märkte dabei entstehen. Einzelne Trendfelder werden analysiert, um die Entwicklungsräume, welche heute schon erkennbar sind, zu beschreiben. Zudem dienen sie als Grundlage für unternehmerische Entscheidungen.

Die Trendfelder gliedern sich dabei in zwei grundsätzliche Zeithorizonte:

  • Von heute bis 2025: Die beschriebenen Trendfelder weisen bereits heute eine hohe Relevanz auf und ihre Wirkung wird bis ins Jahr 2025 reichen. Die Erkenntnisse aus diesen Kapiteln lassen sich auf mittelfristige strategische Entscheidungen anwenden.
  • Von heute bis 2050: Die darin erörterten Trendfelder sind bereits heute wahrnehmbar, entfalten sich jedoch erst so richtig nach einigen Jahrzehnten. Die Erkenntnisse bilden eine Basis für langfristige strategische Unternehmensentscheidungen.

Die Indikatoren zu den jeweiligen Trendfeldern basieren auf der Megatrend-Map des Zukunftsinstituts, in der die elf relevanten Megatrends unserer Zeit dargestellt sind.

Zentrale Themen:

  • Welche Märkte entstehen durch neue Wohnformen?
  • Wie wirkt sich die zunehmende Mobilität auf das Wohnen aus?
  • Welche neuen Wohn-Services braucht der moderne Individualist?
  • Welche Technologien setzen sich durch?
  • Was verändern die Wohntrends in den klassischen Wohnbranchen?
  • Welche Wohnumgebungen werden zukünftig mehr Nachfrage erzeugen?

 

Studie Zukunft des Wohnens: Leseprobe 

Jetzt bestellen » | Leseprobe downloaden »



Klicken zum Vergrößern

Klicken zum Vergrößern

Autor/en



  • Harry Gatterer kam mit Erfahrungen aus der unternehmerischen Praxis über Design zur Trendforschung. Seit 2010 ist Harry Gatterer Geschäftsführer des Zukunftsinstituts, Autor, Referent und Experte für neue Lebens- und Arbeitsstile.
  • Adeline Seidel ist seit 2011 als Trend- und Zukunftsforscherin am Zukunftsinstitut. Die Architektin und Stadtplanerin befasst sich mit den Themen Urbanisierung, Ökologie, Mobilität und der zunehmenden Verschmelzung von digitalem und realem Raum.
  • Christiane Varga studierte Germanistik und Soziologie und ist seit 2012 Redakteurin des Zukunftsinstituts. Sie beschreibt den Wandel der Globalgesellschaft und untersucht Statistiken, Analysen und Trendsignale auf wirtschaftsrelevante Informationen.
  • Michael Baumgartner studierte Kultur- und Sozialanthropologie und Betriebswirtschaft und ist seit 2012 als freier Mitarbeiter für das Zukunftsinstitut tätig. Sein Interesse gilt insbesondere Sozialtrends und Dynamiken, die zukünftige Märkte maßgeblich bestimmen.
  • Christof Lanzinger ist Betriebs- und Volkswirt und bewegt sich für das Zukunftsinstitut in der Welt der Zahlen und Statistiken. Die Trendrelevanz der Statistiken und die Visualisierung von Zusammenhängen interessieren ihn dabei ganz besonders.


Pressestimmen





Vorträge zum Thema



Harry Gatterer bietet als Referent Vorträge und Workshops zum Thema »









Seitenanfang


Drucken

  Sitemap | Presse | AGB | Disclaimer | Impressum | © 2014 Zukunftsinstitut GmbH





 Suchen:










   in WEBSITE
   in ARCHIV




   Future Circle
   Membership





   Wir über uns
   About us




   Kontakt
   Anreise




   Newsletter
   Aktuelles | RSS




   Kongresse &
   Veranstaltungen
-