Studien

Trend-Update

Future Circle

Auftragsstudien

Bücher

Online-Archiv

Autoren





Login










Der Selfness-Trend [nur noch als PDF-Datei lieferbar]
Matthias Horx
Juli 2005
89 Seiten, 32 Abbildungen
ISBN: 3-938284-08-0
40.00 € zzgl. 19 % MwSt.

Kurzinfo »

Schwerpunkte »

Autor/en »

Pressestimmen »






Fax-
Bestellung












Drucken




Der Selfness-Trend [nur noch als PDF-Datei lieferbar]


Was kommt nach Wellness?



Kurzinfo



Diese Publikation wird nur noch als elektronische Ressource (PDF-Datei) angeboten.

Matthias Horx dokumentiert und beschreibt in diesem Trenddossier den Selfness-Trend und erklärt, warum die DAUERHAFTE SELBSTVERÄNDERUNG für uns alle so wichtig ist. Auf 80 Seiten finden sich über 30 illustrative Charts sowie zahlreiche Best-Practice-Beispiele.

In den fünf Kapiteln werden folgende Fragestellungen analysiert:

  • Warum das Erziehungsideal Individualität an seine Grenzen stößt?
  • Wieso die Eigenschaften des „Industrial Man“ des 20. Jahrhunderts in der Wissensgesellschaft nicht mehr funktionieren werden?
  • Welche soziokulturellen Fähigkeiten und Talente für unser Überleben wichtig werden?
  • Welchen Einfluss Selfness auf die Märkte und Konsumenten haben wird?



Schwerpunkte



Die Grenzen von Wellness



Im gesellschaftlichen Krisengefühl stößt die reine Wohlfühllehre Wellness an Ihre Grenzen, es reicht nicht mehr aus, sich zurückzulehnen und sich „bewellnessen“ zu lassen. Heute entwickelt sich im europäischen Raum mehr und mehr das Bedürfnis sich selbst zu verändern. Matthias Horx prägte für diesen kollektiven Wunsch im Jahr 2002 den Begriff SELFNESS. Mittlerweile findet Google den Begriff Selfness im weltweiten Netz fast 40.000 mal. Ein deutlicher Beleg dafür, dass dieser Begriff sich durchsetzen wird. Einige Hoteliers haben den Selfness-Trend bereits in adäquate Konzepte umgesetzt wie das Beispiel Hotel Eiger im Schweizer Grindelwald zeigt.

Einige SELFNESS-Indikatoren:



  • Biografie-Boom: Knapp die Hälfte der erfolgreichsten Sachbücher in England, Schweiz und Deutschland, so berichtete es neulich die „Neue Zürcher Zeitung“, sind Biografien. Das ist zwar nicht neu, es deutet indes auf ein ungeheures Interesse hin, aus der Individualität anderer, aus ihrem Werden (oder Scheitern) zu lernen.
  • Ratgeber-Boom: Das zweite publizistische Wachstumsfeld: die Ratgeber. Dabei rücken jenseits der Themen Ernährung, Liebe, Gesundheit zunehmend die Kernbereiche der Selfness in den Vordergrund: Glaube und Glück, Angstüberwindung und Persönlichkeitsentwicklung.
  • Simplify – die neue Massenbewegung: Aus Werner Tiki Küstenmachers „Simplify“-Bestseller wurde inzwischen eine regelrechte Bewegung zur Lebensvereinfachung. Dabei geht es immer weniger nur um Entrümpelung und Entstressung. Im Mittelpunkt steht zunehmend der Begriff der Entschuldung und Ent-Opferung.
  • Glücks-Beratung, Life Management: Wie die Pilze schießen derzeit Berater und Coaching-Agenturen im Umfeld der Selfness aus dem Boden.
  • Garten-Boom: Ein weiteres Indiz ist der von uns bereits seit Jahren prognostizierte und begleitete Boom im Bereich Outdoor/Gardening – eine Branche, die gegen den Trend im Einzelhandel rapide wächst. In der Naturerfahrung suchen Menschen nach einer neuen Beziehung zur natürlichen Umwelt und einer klareren Sicht auf sich selbst.



Autor/en



Matthias Horx ist Gründer des Zukunftsinstituts. Er ist Autor zahlreicher Studien, Trenddossiers und Bücher und gilt als einflussreichster Redner Deutschlands zum Thema Trend- und Zukunftsforschung. Lesen Sie mehr »

Pressestimmen











Seitenanfang


Drucken

  Sitemap | Presse | AGB | Disclaimer | Impressum | © 2014 Zukunftsinstitut GmbH





 Suchen:










   in WEBSITE
   in ARCHIV




   Future Circle
   Membership





   Wir über uns
   About us




   Kontakt
   Anreise




   Newsletter
   Aktuelles | RSS




   Kongresse &
   Veranstaltungen
-