Megatrend Dokumentation

Wie entwickeln sich Märkte, Gesellschaft und ökonomische Strukturen? Worin liegen Chancen und Risiken? Und was sind die großen Treiber dieser globalen Veränderungsprozesse? Die Megatrend Dokumentation liefert als Indikatoren zu diesen Fragen die wichtigsten Daten, Fakten, und Prognosen für zukünftige Entwicklungen in einer Quelle versammelt.

Megatrend Dokumentation | Dezember 2015 | 510.00 € zzgl. 19 % MwSt.

Harry Gatterer über die Megatrend Dokumentation

Themenschwerpunkte

Die Megatrend Dokumentation ist eine umfassende und detaillierte Sammlung  zu den größten, globalen Veränderungsprozessen in Wirtschaft und Gesellschaft. Sie liefert Ihnen Grundlagenmaterial für Innovationsprozesse, Strategieentwicklung und Entscheidungen.

In ausführlichen Essays werden die entscheidenden Faktoren der 12 Megatrends erläutert und analysiert. Auf über 100 Charts sind anhand aktueller Zahlen und Zeitreihen die wichtigsten Indikatoren zu den „Blockbustern” der Trendwelt zusammengestellt und ausführlich beschrieben.

Die Megatrend Dokumentation beinhaltet:

  • Praktische Toolbox mit 13 herausnehmbaren Einzelheften
  • Übersicht, Essays und beschreibende Charts in jedem Heft
  • Online-Zugriff auf alle Charts in deutscher und englischer Sprache
  • Einzelhefte online als PDF verfügbar
  • Megatrend-Map als Poster

Einblicke in die Megatrend Dokumentation

Die Megatrend Dokumentation als Work-Tool

Die Megatrend Dokumentation ist nicht nur dafür konzipiert, die einzelnen Megatrends im Detail kennenzulernen, sondern auch aktiv mit ihnen zu arbeiten. Nutzen Sie die Megatrend Dokumentation als Grundlagen-Tool für Ihre strategischen Entscheidungen, als Inspiration für Innovationen oder als Radar bei der Suche nach neuen Marktchancen.

Überblicken
Das zentrale Übersichtstool der Megatrend Dokumentation stellt die Megatrend Map dar. Diese wurde komplett überarbeitet, um die unterschiedlichen Dimensionen, Facetten und Aspekte der Trends zu verdeutlichen. 

Vertiefen
Die Beschreibung der jeweiligen Megatrends ist in drei Bausteine aufgeteilt: In inspirierende Moodboards, erklärende Essays, sowie 12-14 Schlüsselcharts. Die Moodboards dienen visuell zur Verdeutlichung des Trends. Die Essays erläutern ausführlich die wichtigsten Aspekte, die entscheidenden Treiber und die zukünftigen Marktchancen. Die Schlüsselcharts präsentieren Zahlen, Fakten und Prognosen zu den Megatrends. Sie werden zusätzlich durch präzise Erklärungen und Hintergrundinformationen zum statistischen Material ergänzt. 

Präsentieren
Der Online-Service der Megatrend Dokumentation bietet Ihnen schnellen und effektiven Zugriff auf alle Schlüsselcharts – in deutscher und englischer Sprache. Diese aussagekräftigen Infografiken im PDF-Format können sie direkt für ihre Präsentationen oder Unternehmensberichte weiterverwenden. Zudem finden sich alle Megatrend-Hefte auch online – zum bequemen Durchblättern für unterwegs und auf dem Tablet.


Dieser Artikel ist in folgenden Dossiers erschienen:

Grundlagen der Zukunftsforschung

Grundlagen der Zukunftsforschung

In diesem Dossier finden Sie Grundlagenwissen, methodische Hintergründe und Literatur zum Thema Zukunftsforschung. Viel Spaß beim Erforschen der Zukunft!

Megatrends

Aktuelles über Megatrends

Megatrends verändern die Welt - zwar langsam, dafür aber grundlegend und langfristig. Aus diesem Grund ist es entscheidend, zu wissen, welche Chancen und Risiken in diesen Trendentwicklungen liegen.

Folgende Menschen haben mit dem Thema dieses Artikels zu tun:

Matthias Horx

Der Gründer des Zukunftsinstituts gilt heute als einflussreichster Trend- und Zukunftsforscher im deutschsprachigen Raum. Matthias Horx ist profilierter Redner zu sozialen, technologischen, ökonomischen und politischen Trends.

Harry Gatterer

Harry Gatterer ist Geschäftsführer des Zukunftsinstituts. Sein Spezialgebiet ist die Integration von Trends in unternehmerische Entscheidungsprozesse. Er berät Unternehmen dabei, relevante Trends zu erkennen und zu nutzen.

Christof Lanzinger

Der Betriebs- und Volkswirt durchleuchtet für das Zukunftsinstitut die Welt der Zahlen und Statistiken. Ganz besonders interessieren ihn dabei die Trendrelevanz von Daten und die Visualisierung komplexer Zusammenhänge.

Verena Muntschick

Die studierte Germanistin, Anthropologin und Biologin ist seit 2014 für das Zukunftsinstitut tätig. Als Projektmanagerin, Researcherin und Autorin arbeitet sie an Studienprojekten und Auftragsarbeiten.

Janine Seitz

Die studierte Kulturanthropologin ist seit 2008 Redakteurin des Zukunftsinstituts. Ihr Fokus: die Zukunft des Handels, Digitalisierungstrends und Global Sustainability. Als Projektleiterin verantwortet Seitz die inhaltliche Koordination der Branchen-Reports.

Florian Kondert

Der Kommunikationswirtschafter und Wissensmanager leitet die Digitale Welt und Informationsarchitektur des Zukunftsinstituts. Sein Arbeitsfeld: die Wechselwirkung zwischen Mensch und Technologie.

Ksenia Pogorelova

Die Diplom-Journalistin und Informationsdesignerin ist beim Zukunftsinstitut verantwortlich für Infografik und visuelle Gestaltung. Der Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt darin, in der Datenflut Geschichten zu erkennen und sie grafisch zu erzählen.

Cornelia Kelber

Die studierte Germanistin und Journalistin ist seit 2010 für das Zukunftsinstitut tätig. Kelber arbeitet an Studienprojekten. Ihre Schwerpunktthemen: Marketing, Wertewandel und die Theorie der Zukunfts- und Trendforschung.

Anja Kirig

Die Politologin und Journalistin ist seit 2005 für das Zukunftsinstitut als Autorin zahlreicher Studien tätig. Zu Anja Kirigs Schwerpunkten zählen Food, Freizeit, Gender, Gesundheit, Konsum, Neo-Ökologie und Tourismus.

David Mock

David Mock ist im Zukunftsinstitut tätig als Analyst, Autor und Berater. Zuletzt beriet er das Top-Management der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB), u.a. als Leiter des Trend- und Research-Teams und Senior Advisor des Konzernvorstands.

Christian Rauch

Der Soziologe arbeitet seit 2005 als Trend- und Zukunftsforscher am Zukunftsinstitut. Er verantwortet Forschungsprojekte für Unternehmen unterschiedlicher Branchen sowie Trendanalysen und Studien. Rauch ist Geschäftsleiter des Frankfurter Büros.