Zukunftsreport 2017

Megatrends entfalten ihre Wirkung über Jahrzehnte. Die regelmäßige Reflexion über diese Kräfte des Wandels sorgt für fundierte Orientierung bei anstehenden strategischen Entscheidungen. Der Zukunftsreport 2017 von Matthias Horx fasst die wichtigsten Wirkungsfelder und Treiber der kommenden Jahre für Sie zusammen – auf mehr als 150 Seiten, in 15 Schwerpunkten, mit 9 Zukunftsexperten.

Zukunftsreport 2017 von Matthias Horx
Das Jahrbuch für gesellschaftliche Trends und Business-Innovation

Zukunftsreport 2017 | Herausgeber: Matthias Horx | Dezember 2016 | 153 Seiten | ISBN: 978-3-945647-35-6 | 125.00 € zzgl. 7 % MwSt.

Themen des Zukunftsreports 2017

 
What’s Next: Werden sich 2017 negative Trends wie Hass-Politik, molekularer Terror oder Neuer Block-Konflikt fortsetzen? Stehen wir am Ende der Vernunft, des Fortschritts? Was Immanuel Kant, der Vordenker der Aufklärung, zu den beunruhigenden Zeichen unserer Zeit gesagt hätte. Von Matthias Horx

Der Roboter-Report: Die Erzählung von der digitalen Überflüssigkeit des Menschen in der kommenden Arbeitswelt ist eines der großen Narrative unserer Zeit. Doch auf welchen Ängsten, Bildern, Modellen basiert eigentlich diese Zukunftsannahme? Und wie plausibel ist sie wirklich? Von Matthias Horx

Generation Global: Weitgehend unbemerkt wächst heute eine neue Generation von Kosmopoliten heran: junge Menschen, die global denken und lokal handeln – und sich mit dem Nationalstaat, in dem sie leben, kaum noch identifizieren. Kann die Generation Global die kommende nationalistische Regression abfangen? Von Lena Papasabbas

Das Mem der neuen Achtsamkeit: In Zeiten der kollektiven Hysterien und populistischen Angstkultur entsteht eine mentale Gegenbewegung: Achtsamkeit ist das Schlüsselthema für die mentale Zukunft. Was steckt wirklich hinter dem Begriff und wie können wir ihn definieren? Von Matthias Horx

Clusterfuck: Im Universum strebt alles zum größtmöglichen Chaos, zur maximalen Unordnung – insofern ist es eine Überraschung, wenn überhaupt etwas gelingt. Was ist das geheime Bindeglied zwischen Bankenkrise, Brexit und dem Godot-Flughafen BER? Ein Erklärungsmodell. Von Holm Friebe

Der Wandel der Welt in Zahlen: Der Menschheit geht es immer besser – das ist die optimistische Botschaft von Max Roser, Ökonom an der University of Oxford. Mit seinem Projekt OurWorldInData sammelt er Daten aus aller Welt – und setzt sie in eindrückliche Grafiken um. Von Christof Lanzinger

Neo-Politik: Das Verhältnis zwischen der real existierenden Politik und den Bürgern ist gestört. Das Wahlrecht wird zur Demonstration politischer Erregung missbraucht, Volksparteien werden als Staatsparteien wahrgenommen. Wie kann eine Wiederbelebung der Demokratie gelingen? Von Dr. Daniel Dettling

Das neue Licht: Licht kann heilen, es wird verehrt und steht im Mittelpunkt vieler Religionen. Doch zu viel Licht kann auch krank machen. Licht-Verschmutzung ist ein ernstes Problem unserer Städte geworden. Wie die Lux- und Lumen-Revolution die Wiederentdeckung der Dunkelheit auslöst. Von Matthias Horx

Erleuchtete Digitalisierung: Das dominierende Business-Thema wird auch 2017 ein zukunftsweisender Umgang mit der "Digitalisierung" sein: die Fähigkeit, den digitalen Wandel nicht (nur) als technische Rationalisierung zu begreifen, sondern als gesellschaftlichen und strukturell-mentalen Prozess. Von Matthias Horx

Negatrends: Dass die Welt immer schlimmer wird, gehört zu den gefährlichen Ideologien unserer Zeit. Die mediale Berichterstattung zeichnet das Bild einer Welt voll wachsender sozialer Ungerechtigkeit, zunehmender Gewalt und einer unsicheren Zukunft. Was ist dran an den immerwährenden Trends zum Negativen? Von Lena Papasabbas

Mindful Business: Die schier unendliche Vielfalt an Möglichkeiten, die uns umgibt, hat nicht nur Vorteile, sie lässt uns auch vergessen, worum es eigentlich geht. Im Meer der Skalierung geht die Frage nach dem Warum unter – und taucht als diffuse, emotionale Sehnsucht wieder auf. Wie Sinn und Sinnlichkeit die Wirtschaft ergreifen. Von Nicole Brandes

Connective Health: Unser Gesundheitsverständnis wird heute auf einer grundsätzlichen Ebene reprogrammiert: In Zeiten zunehmender Vernetzung wird Gesundheit von einer privaten zu einer öffentlichen und kollektiven Angelegenheit. Von Christian Schuldt und Verena Muntschick

Future People: Bürgermeister, die der Demokratie zu einem Comeback verhelfen, Pioniere der Achtsamkeitsbewegung, konstruktive Journalisten, Vorreiter eines optimistischen Humanismus, Gen-Ingenieurinnen: Die Zukunftsmacher – Menschen, die schon heute das Morgen gestalten. Von Matthias Horx

Der Hygge-Trend: Das menschliche Bedürfnis nach Rückzugsmöglichkeiten ist ein fundamentaler humaner Instinkt. Je hektischer unser Alltag ist, umso mehr sehnen wir uns nach Geborgenheit. Der neue Hygge-Lebensstil ist Ausdruck dieses Wunsches: eine neue, sozialere Form des Cocoonings. Von Oona Horx-Strathern

Trendwörter 2017: Von Vegangelical, iBreak und Monotasking bis zu Vote Shaming, Awfulizing und Trumpifizierung: 24 magische Trendwörter, von denen wir im kommenden Jahr noch viel hören werden. 

Einblicke in die Studie


Folgende Menschen haben mit dem Thema dieses Artikels zu tun:

Matthias Horx

Der Gründer des Zukunftsinstituts gilt heute als einflussreichster Trend- und Zukunftsforscher im deutschsprachigen Raum. Matthias Horx ist profilierter Redner zu sozialen, technologischen, ökonomischen und politischen Trends.

Oona Horx-Strathern

Ihr Spezialgebiet ist die Zukunft des Wohnens. Als erfahrene Trendberaterin für große Unternehmen liefert Oona Horx-Strathern wertvolle Inspirationen – ebenso charmant wie visionär.

Dr. Daniel Dettling

Wie kann Politik in Zukunft funktionieren, wie können Gesellschaft und Wirtschaft sich neu erfinden? Der renommierte Experte gibt facettenreiche Einblicke mit Fokus auf die Themen Nachhaltigkeit, Mobilität und Bildung.

Lena Papasabbas

Lena Papasabbas ist Kulturanthropologin und begleitet seit 2014 für das Zukunftsinstitut Projekte im Research-Bereich. Ihr Schwerpunkt ist die redaktionelle Arbeit bei Auftragsstudien.

Christian Schuldt

Der Systemtheoretiker und Autor beleuchtet in Publikationen und Vorträgen den digitalen Kultur- und Medienwandel. Sein Blick ist geschult für die kommunikativen Muster, die Menschen und Unternehmen verbinden.

Nicole Brandes

Nicole Brandes ist Unternehmerin, Autorin, Coach und leidenschaftliche Agentin für die Zukunft und setzt sich für eine sinn-und wertezentrierte Führung ein, weil gerade in der Digitalisierung die Sehnsucht nach dem „Warum“ immer größer wird.

Verena Muntschick

Die studierte Germanistin, Anthropologin und Biologin ist seit 2014 für das Zukunftsinstitut tätig. Als Projektmanagerin, Researcherin und Autorin arbeitet sie an Studienprojekten und Auftragsarbeiten.

Christof Lanzinger

Der Betriebs- und Volkswirt durchleuchtet für das Zukunftsinstitut die Welt der Zahlen und Statistiken. Ganz besonders interessieren ihn dabei die Trendrelevanz von Daten und die Visualisierung komplexer Zusammenhänge.

Holm Friebe

In seinen Vorträgen öffnet er die Augen für den Wandel der Arbeitswelt und die neue Crafting-Revolution. Als smarter New Worker ist für Holm Friebe die Zukunft der Arbeit bereits Realität.