Vortragsthema
Gastronomie- und Foodtrends

D

ie Esskultur der Zukunft ist mehr als „Ernährung“: Megatrends wie Alterung, Feminisierung und Gesundheit verlangen von Produzenten und Handel andere „Lebens-Mittel“ – im wahrsten Sinne des Wortes. Die Konsumenten machen sich sehr viel mehr Gedanken über die Produkte sowie deren Herkunft und Hintergründe. Ethischer Konsum, genauso wie der Trend zu Local Food, rücken in das Bewusstsein des „Prosumenten“. Der Begriff des „Flexitariers“ markiert einen einschneidenden Paradigmenwechsel in unserer Esskultur. Selten oder weniger Fleisch zu essen, bedeutet dabei keinen Verzicht, sondern gehört zu gelebten Weltverantwortung. Mit dem Wandel der Werte ändert sich auch unser Geschmack.

Petra Kehr und Maria Lang beraten Sie gerne persönlich, um für Ihren Anlass die beste Wahl zu treffen! Die direkte Hotline zur Referenten-Anfrage: +49 (0)69 26 48 48 9-11 oder schreiben Sie uns!

In den Vorträgen erfahren Sie unter anderem:

  • Wie neue Trends die Food-Märkte von morgen verändern
  • Welche Food-Styles sich herauskristallisieren
  • Welche Rolle Ernährung für die Selfness-Konzepte spielt
  • Welche Herausforderungen die Gastronomie in Zukunft meistern muss

Unsere Referenten zum Thema

Harry Gatterer

Harry Gatterer ist Geschäftsführer des Zukunftsinstituts. Sein Spezialgebiet ist die Integration von Trends in unternehmerische Entscheidungsprozesse. Er berät Unternehmen dabei, relevante Trends zu erkennen und zu nutzen.

Jeanette Huber

Das Spannungsfeld zwischen Zukunftsforschung und praxisorientierten Impulsen ist ihr Metier. Mit Scharfsinn und Humor versteht sie es, jedes Publikum durch lebendige Zukunftsbilder zu begeistern.

Hanni Rützler

Sie ist Pionierin und internationale Größe der Ernährungswissenschaften. Als Expertin spannt sie auf der Bühne einen multidisziplinären Bogen für den anspruchsvollen Geschmack zu den Themen Food, Gastro und Gesundheit.

Andreas Steinle

Mit seinen Vorträgen will der bekennende Zukunftsoptimist Trends nicht nur sichtbar, sondern auch nutzbar machen. Die Botschaft des erfahrenen Zukunftsforschers lautet: mehr Experimente wagen.

Anja Kirig

Die Politologin und Journalistin ist seit 2005 für das Zukunftsinstitut als Autorin zahlreicher Studien tätig. Zu Anja Kirigs Schwerpunkten zählen Food, Freizeit, Gender, Gesundheit, Konsum, Neo-Ökologie und Tourismus.