Vortragsthema
Globalisierung

I

n den Medien und der öffentlichen Meinung wird die Globalisierung nicht immer positiv beschrieben – oder auch gerne so vermittelt, als fände sie erst seit den letzten zwanzig Jahren statt. Doch seit Jahrtausenden bewegen sich die Menschen über den Globus und verändern ihn. 
Die enormen technischen Entwicklungen, insbesondere der Kommunikationsmittel, haben in den letzten Jahrzehnten viele globale Trends mit positiven Entwicklungen hervorgebracht. So treiben heute die Entwicklungs- und Schwellenländer den Welthandel und das wirtschaftliche Wachstum voran. Die Welt versinkt auch nicht in Einheitlichkeit. Stattdessen wächst die kulturelle Vielfalt – Grenzen und Entfernungen sind leichter zu überwinden. In diesem Sinne wirkt Globalisierung auch demokratisierend: Bevölkerungen wollen sich nicht mehr von den weltweiten Entwicklungen „abhängen“ lassen und fordern ihr Recht auf Teilhabe ein.

Petra Kehr und Maria Lang beraten Sie gerne persönlich, um für Ihren Anlass die beste Wahl zu treffen! Die direkte Hotline zur Referenten-Anfrage: +49 (0)69 26 48 48 9-11 oder schreiben Sie uns!

In den Vorträgen erfahren Sie unter anderem:

  • Welche globalen Trends unser Leben in Zukunft prägen werden 
  • Welche Chancen und Risiken die multipolare Weltordnung birgt
  • Was wir von den Emerging Markets lernen können
  • Wie die Glokalisierung Konsum und Produktion verändert

Unsere Referenten zum Thema

Matthias Horx

Der Gründer des Zukunftsinstituts gilt heute als einflussreichster Trend- und Zukunftsforscher im deutschsprachigen Raum. Matthias Horx ist profilierter Redner zu sozialen, technologischen, ökonomischen und politischen Trends.

Dr. Daniel Dettling

Wie kann Politik in Zukunft funktionieren, wie können Gesellschaft und Wirtschaft sich neu erfinden? Der renommierte Experte gibt facettenreiche Einblicke mit Fokus auf die Themen Nachhaltigkeit, Mobilität und Bildung.