Kirsten Brühl

Klar – Kritisch – Wesentlich

Praxisnah und inspirierend zeigt die Beraterin wie der Wandel der Arbeitswelt unser Business verändert, warum der Trend zu mehr Kollaboration neue Formen von Leadership und Führung hervorbringt und welche Rolle Frauen für die Zukunft spielen.

Kirsten Brühl verknüpft in ihren Vorträgen verschiedenste Erfahrungswelten und macht Lust auf Zukunft: Als Volkswirtin zeichnet sie mit leichter Hand das „Big Picture“ der Veränderungen in der Arbeitswelt. Als Coach und Beraterin begleitet sie Menschen und Organisationen bei Veränderungsprozessen in deren Alltag und ist so bestens mit  Herausforderungen in Change Prozessen vertraut. Neben der Zukunft der Arbeit und der Zukunft der Frauen ist ihr Forschungsfokus beim Zukunftsinstitut das Thema Kooperation und Kollaboration. Hierzu erschien Anfang 2015 ihre Studie „Die neue Wir-Kultur – wie Gemeinschaft zum treibenden Faktor einer künftigen Wirtschaft wird“. Ihr besonderes Augenmerk gilt in diesem Zusammenhang dem Thema New Leadership, der neuen Führungskultur in der sich gerade herausbildenden Netzwerkökonomie.  

Autorin Kirsten Brühl im Interview: 

Ihre eigenen Berufserfahrungen sind geprägt von der Arbeit an der Schnittstelle von digitalem Wandel und und klassischem Geschäft. Das „Digital Mindset“ das sie vom Aufbau eines innovativen E-Consulting Start-ups mitbringt, verbindet sie mit Know-How aus ihrer Beratertätigkeit in einer St. Galler Unternehmensberatung. Ihre Mission: Die Kreativität und Schnelligkeit der Digital Economy sinnvoll mit der Erfahrung und Expertise aus traditionellen Geschäftsfeldern zu verknüpfen.

Referent anfragen

Beispiele für Vortragsthemen

  • Arbeitswelt der Zukunft: Neue Karrieren, Selbstverantwortung und Demokratisierung
  • Leadership 2030: Führen in einer unsicheren Welt
  • Generation Y: Neue Impulse für die Arbeit von morgen
  • Female Shift: Sind weibliche Karrieren anders?
  • Good Marketing: Vertrauen zählt

War auf diesen Bühnen zu sehen

Adecco Group, Zürich • Canon Deutschland GmbH • Common Purpose • Deutsche Post • DIS AG • Essex Pharma GmbH, München • European Business School (EBS), Oestrich-Winkel • European Women‘s Management Development International Network (EWMD), Frankfurt • Ferchau Engineering • GE Capital Germany • IFOK, Berlin • IHK Bonn/Rhein-Sieg • Kraft Foods • Migros • Oberösterreich Tourismus / Akademie für Tourismus Management • Odenwald-Akademie • Orco Germany, Berlin • RWE Service GmbH Essen • Telekom • TU Darmstadt • Ubit Zukunftsforum • Zentrale Intelligenz Agentur, Berlin • Deutscher Caritasverband e.V. • Fiducia & GAD IT AG • Hessischer Rundfunk • Invest in Future Kongress • United Grinding • ARD

Referenzen

"Sie haben mit Ihrem Vortrag hochinteressante und wertvolle Impulse geliefert, die unsere inhaltliche Arbeit schon sofort sehr bereichert haben und noch weiter bereichern werden. Besonders beeindruckt hat mich Ihre souveräne Präsentation, fundiert, präzise und gleichzeitig locker und unterhaltsam - das ist wirklich die hohe Schule." 
Karsten Kähler, Persönlicher Referent des Intendanten, Hessischer Rundfunk

Referent anfragen

Die direkte Hotline zur Referenten-Anfrage: +49 (0)69 26 48 48 9-11

Kirsten Brühl hat an folgenden Artikeln mitgewirkt:

Die Landkarte des Wir

Die Landkarte des Wir

Infografik zum Download: Warum wir in der Next Economy mehr Wir-Kultur brauchen, um zukunftsfähig zu bleiben.

Die Next Economy braucht neue Organisationen

Die Next Economy braucht neue Organisationen

Der größte Hebel für eine zukunftsweisende Wirtschaft liegt nicht im “Was”, sondern im “Wie”: Unternehmen von morgen sind sozial innovativ und kultivieren die innere Vielfalt.

Gesucht: Unternehmenskultur 4.0

Gesucht: Unternehmenskultur 4.0

Arbeit soll vernetzter, flexibler, fluider werden. Doch das ist nur möglich, wenn zugleich an einer neuen Form von Unternehmenskultur gearbeitet wird.

Willkommen in der Welt des Wir

Willkommen in der Welt des Wir

Der Megatrend Individualisierung seinen Zenit schon überschritten. Neue Formen der Vergemeinschaftung bilden sich. Kann man allein überhaupt noch überleben?

Fragebogen Christian Stegbauer

“Neue Medien können Beziehungen stärken”

Interview: Der Soziologe Prof. Christian Stegbauer erklärt, wie sich Gemeinschaft zwischen gestern, heute und morgen verändert

Vertrauens-Strategie für das Marketing

Neue Vertrauens-Strategie für das Marketing

Wie mit einem 4-Phasen-Modell ein vertrauensvoller Kontakt zu den Konsumenten hergestellt werden kann

Die neue Wir-Kultur

Die neue Wir-Kultur

Ein gewaltiger Wandel in Gesellschaft und Wirtschaft steht bevor. Der Treiber sind: Wir. Diese Macht des “Wirs” ist kaum zu übersehen, überall tun sich neue Formen von Gemeinschaften und Kooperationen auf. Doch wie sehen diese neuen “Wirs” genau aus? Welche Chancen bieten sie, wer profitiert von ihnen und wie wird der Wir-Trend unsere zukünftige Arbeits- und Lebenswelt verändern?

Shareconomy und die Zukunft des Wir

Shareconomy und die Zukunft des Wir

Soziale Innovationen werden das Bild der Zukunft prägen. Wie sehen die neuen Gemeinschaften aus, die diese Bewegung vorantreiben?

Portrait Stefan Bergheim

"Wir brauchen eine neue Diskurskultur"

Stefan Bergheim gab seine Karriere in einer großen Bank auf und gründete das „Zentrum für gesellschaftlichen Fortschritt“. Ein Portrait.

Die Macht der “kulturellen Kraftfelder”

Die Macht der “kulturellen Kraftfelder”

Was hält uns im Innersten zusammen? Ein Treffen mit dem Psychologen und Unternehmensberater Prof. Dr. Peter Kruse. Sein Ziel: Orientierung für eine unübersichtliche Welt