Dirk Nicolas Wagner

Dirk Nicolas Wagner ist Unternehmer und Professor für Strategisches Management an der Karlshochschule International University in Karlsruhe. Als geschäftsführender Gesellschafter einer mittelständischen Unternehmensgruppe setzt er sich proaktiv mit den sich fortlaufend verändernden Anforderungen von Markt, Staat und Gesellschaft auseinander. Als Wissenschaftler, Autor und Referent zählt Wagner zu den wenigen Ökonomen, die sich bereits seit den 1990er-Jahren mit Fragestellungen rund um das Thema Mensch und Maschine befassen. Die Ökonomik einer Welt mit Künstlicher Intelligenz und Human-Centered Management sind seine zentralen Themen.

Dirk Nicolas Wagner hat an folgenden Artikeln mitgewirkt:

Kreativ durch die Krise: Möglichkeiten managen!

Kreativ durch die Krise: Möglichkeiten managen!

Der digitale Wandel verändert unsere Welt schon lange, doch mit der Corona-Krise schien sich quasi über Nacht nochmals alles zu ändern. Dabei sind in beiden Fällen die gleichen ökonomischen Prinzipien am Werk – wer sie erkennt und nutzt, erhöht seine Zukunftsfähigkeit.

Die Zukunft nach Corona: Eine exponentielle Mischung

Die Zukunft nach Corona: Eine exponentielle Mischung

Die Coronapandemie hat der Weltöffentlichkeit wichtige Lektionen in Sachen exponentielles Denken gelehrt. Um für die Zukunft gerüstet zu sein, gilt es jedoch sehr verschiedenartige exponentielle Muster zu erkennen – und zu entschlüsseln, wie diese in Kombination wirken. Ein Beitrag von Dirk Nicolas Wagner, Professor für Strategisches Management an der Karlshochschule International University.

Co-Kreation mit KI: Exponentiell denken!

Co-Kreation mit KI: Exponentiell denken!

Erfolgreiche Co-Kreation mit Künstlicher Intelligenz (KI) erfordert exponentielles Denken – ein Gastbeitrag von Dirk Nicolas Wagner.

Die künstlich intelligente Firma

Die künstlich intelligente Firma

Weshalb Giraffen neidisch auf KI wären und warum sich eine künstlich intelligente Firma von morgen vielleicht an moderner Funktionskleidung orientieren sollte.

Das Bermudadreieck der KI

Das Bermudadreieck der KI

In der wachsenden Datenflut wird es für den einzelnen Nutzer nahezu unmöglich, bewusst eigenständig und unabhängig zu entscheiden.

KI Studie

Trendstudie Künstliche Intelligenz

Erkennen Sie, wie sich KI als Zukunftstechnologie produktiv nutzen lässt. Diese Studie liefert mit Analysen, Thesen, Tipps und Expertenmeinungen handfeste Orientierung und praktische Anregungen für unternehmerisches Handeln im Zeichen der neuen KI-Ära.

KI und die Schattenseiten von Mensch-Maschine-Teams

KI und die Schattenseiten von Mensch-Maschine-Teams

Die neue Ordnung von Wirtschaft und Gesellschaft: Was ändert sich in einer von Künstlichen Intelligenz (KI) geprägten Welt?

Kollege KI: Wer steuert die Arbeitswelt von morgen?

Kollege KI: Wer steuert die Arbeitswelt von morgen?

Die neue Ordnung der Wirtschaft: Was ändert sich in einer von KI geprägten Arbeitswelt? Ein Beitrag von Dirk Nicolas Wagner, Professor für Strategisches Management an der Karlshochschule International University.

Automatisierung: Wir brauchen Kontext!

Automatisierung: Wir brauchen Kontext!

Wie gestaltet sich eine Zukunft der Arbeit von Mensch und Maschine und welchen Fragen müssen sich Unternehmen hierzulande stellen? Ein Beitrag von Dirk Nicolas Wagner, Professor für Strategisches Management an der Karlshochschule International University.

 

KI: Bildet Mensch-Maschine-Teams!

KI: Bildet Mensch-Maschine-Teams!

KI macht große Fortschritte, doch sie ist nicht unfehlbar. Immer wichtiger wird deshalb ein neues Teamplay: zwischen Mensch und Maschine.

Hackathons und der „Human Turn“

Hackathons und der „Human Turn“

Warum das Phänomen der Hackathons auf eine „humanistische Wende“ im Zusammenspiel von Mensch und Maschine hinweist.

Frischzellenkur für den Liberalismus

Frischzellenkur für den Liberalismus

Der demokratische Liberalismus braucht die herausfordernde Bedrohung als Überlebenselixier. Kommt es auf die richtige Dosis an, oder darf es auch etwas zu viel des Schlechten sein?

Ein ungleiches Rennen

Ein ungleiches Rennen

Das "Race against the Machine" gleicht dem Rennen von Hase und Igel, und immer öfter ist die Maschine "schon da". Doch was macht die beschleunigte Digitalisierung mit dem Menschen?