Nora Geisler

Nora Geisler ist Kulturanthropologin (M.A. of Arts) mit den Schwerpunkten Science and Technology Studies, Medizin- und Wirtschaftsanthropologie. Sie befasst sich mit dem Trend der Selbstoptimierung und den ökonomischen Auswirkungen der Digitalisierung auf die Gesellschaft. Sie verfügt über Erfahrungen in der Managementberatung, dem Personalbereich und der Öffentlichkeitsarbeit.

Nora Geisler hat an folgenden Artikeln mitgewirkt:

Das optimierte Geschlecht

Das optimierte Geschlecht

Der Trend zur Körperoptimierung macht auch vor den intimsten Körperregionen keinen Halt – und beeinflusst unser Verständnis von Geschlechtlichkeit.