Ihr Unternehmen nach Corona

Die Wirtschaft fährt wieder hoch – aber sicher nicht so weiter, wie bisher. Das Zukunftsinstitut unterstützt Unternehmen mit innovativen Tools dabei, neue Möglichkeitsräume zu identifizieren und unternehmerisch richtig zu nutzen.

In der Post-Corona-Ökonomie sind die bisherigen Routinen für wirtschaftlichen Erfolg weggefallen. Gleichzeitig sind neue Vernetzungen und Möglichkeiten entstanden. Jetzt ist die Zeit, in der unternehmerisches Denken und Handeln den Unterschied machen. Jene Weichenstellungen, die im nächsten halben Jahr in Unternehmen getroffen werden, entscheiden über nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg in der Post-Corona-Zukunft.

Covid-19 Impact-Analyse

Mit diesem Verfahren unterstützen wir ein ganzheitliches Verständnis der langfristigen Folgen der Corona-Krise für Ihr Unternehmen.

Post-Corona Vision

Nach der Krise ist für Motivation und Dynamik im Unternehmen ein neues Bild einer möglichen Zukunft erfolgsentscheidend. Wir arbeiten mit Ihnen die Vision heraus, mit der Sie das Unternehmen in die Zukunft führen.

Post-Corona Strategy

Eine zukunftsrobuste Vision muss auch richtig umgesetzt werden – mit einer Strategie, die Ungewissheit reduziert und auf den Potenzialen des Unternehmens aufbaut. Wir legen dafür die Basis im Future Room.

Post-Corona Business-Modell

Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung von Vision und Strategie in Ihr Business-Modell. So setzen Sie die neuen Möglichkeiten der Post-Corona-Ökonomie konsequent um – und bleiben auch in Zukunft handlungsfähig.


Unsere Post-Corona-Beratungsangebote im Überblick

  • Post-Corona Basic
    Jetzt verstehen, was die Corona-Krise für Ihr Unternehmen bedeutet.
    1 Tag Online Workshop
  • Post-Corona Bootcamp
    Verstehen, was die Krise für Ihr Unternehmen bedeutet und ein Zukunftsbild um aus der Krise heraus zu führen.
    1 Woche
  • Post-Corona Guidance
    Mit klarem Zukunftsbild und einem differenzierten Blick auf Ihr Business-Modell durch die Krise. Begleitet von 20 Jahren Zukunftskompetenz.
    Begleitung durch die Krise

Unser Beratungsteam

Harry Gatterer

 

Trend- und Zukunftsforscher Harry Gatterer ist Geschäftsführer des Zukunftsinstituts. Sein Arbeitsschwerpunkt ist die Verknüpfung von gesellschaftlichen Trends mit unternehmerischen Entscheidungen. Als Redner liefert er praktisches Wissen und provokante Prognosen. Zentraler Bestandteil seiner Arbeit ist die Vernetzung mit außergewöhnlichen Pionieren in führenden Zukunftsdisziplinen.

Stefan Tewes

 

Business Model Innovator und Zukunftsgestalter Stefan Tewes ist Professor für digitale Transformation und Innovation. Er begleitet Organisationen bei der Entwicklung und Transformation von Geschäftsmodellen im Kontext gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Trends. Als Systemforscher identifiziert er aus dem Gesamtbild dynamische Muster und erkennt die Hebel zur Veränderung.

Marcel Aberle

 

Der Werdegang von Marcel Aberle ist geprägt von Technologie und strategischer Beratung. Nicht umsonst lebt Alexa auch bei ihm zu Hause. Im Kern ist er aber ein Trend-Versteher und systemischer Kopf. Er bringt die Methoden schlau und exakt zum Einsatz. Er verbindet ihre Stärken mit den echten Needs in Unternehmen.

Stephan Grabmeier

 

Der Grounded Model Developer zählt zu den führenden Vordenkern in der Purpose Economy für Innovation, New Work und enkelfähiges Wirtschaften. Zu seinen Kunden gehören die namhaftesten Unternehmen, darunter zahlreiche Vorstände und Top-Managements. Er ist kreativer Innovationsberater und Start-up Business Angel.

Stephanie Gatterer

 

Das Handwerk von Stephanie Gatterer ist der unausweichliche Blick fürs Wesentliche. Durch ihre Arbeit schafft sie Fokus und Ausrichtung. Nicht umsonst verantwortet sie die finanziellen Belange des Unternehmens. Doch weit darüber hinaus erkennt sie Potenziale wie auch Hürden in den systemischen Strukturen. Damit schafft sie die Voraussetzungen für operative Exzellenz, Innovationsfähigkeit und Fortschritt.

Valeria Romme

 

Ihr universitärer Werdegang hat Valeria Romme an die Verbindung von menschlichem Zusammenleben und wirtschaftlichen Wirkkräften herangeführt. Im Future Room kann sie diesen Hintergrund nun auf neue und ungewohnte Weise einsetzen. Ihre Lebenserfahrung in multikulturellen Kontexten hilft ihr dabei. Sie bereichert jedes Projekt durch ihr breites Verständnis sowie ihr fokussiertes Vorgehen.

Raphael Shklarek

Raphael Shklareks Wahrnehmung ist geprägt durch die Studien der Psychologie sowie der Politikwissenschaften. Dadurch ist er prädestiniert im Erkennen von sowohl historischen wie auch gesellschaftlichen Zusammenhängen sozialer Systeme. Im Future Room geht es genau darum: Erkennen und deuten von Mustern. Mit seinem Wissen über die Mechanismen der Wahrnehmung und der Kognition kann er im Future Room Kunden dabei unterstützen, ihre eigene Wahrnehmung in Bezug auf die Zukunft richtig zu justieren.

Gudrun Wenninger-Weinzierl

Gudrun Wenninger-Weinzierl ermöglicht Freiräume, in denen zukunftsrelevante Kreativität entfaltet werden kann. Mit ihrer Leidenschaft für Organisation und ständige Optimierung von Prozessen sowie ihrer Entschlossenheit und Begeisterung, Dinge umzusetzen, stellt sie die kommunikative Vernetzung der unterschiedlichen Stakeholder sicher. Als Organisatorin der Consulting Events am Standort Wien sorgt sie darüber hinaus für gelungene persönliche Begegnungen.


Kontaktieren Sie unser Beratungsteam

Sie wollen die Expertise, Tools und Methoden des Zukunftsinstituts auf Ihr Unternehmen anwenden? Unsere Beraterinnen und Berater unterstützen Sie gerne dabei, Ihr Unternehmen auf Zukunft auszurichten und stehen für Ihre Anfragen zur Verfügung.