Skip to content
Willkommen bei uns, einem Team engagierter Zukunftsforscherinnen und Zukunftsforscher, das Organisationen auf ihrer Reise in die Zukunft unterstützt. Unsere Expertise fließt in Publikationen und Modelle ein, während wir Unternehmen bei Vision, Strategie, Innovation und Positionierung beraten. Gemeinsam gestalten wir eine erfolgversprechende Zukunft.

Wir unterstützen Organisationen auf ihrem Weg in die Zukunft. Eine datenbasierte und systemische Anwendung der Zukunftsforschung ist dafür handlungsleitend. Sie mündet in Publikationen, Tools, Trendradaren und in der Beratung zu Vision, Positionierung, Strategie und Innovation.

Gemeinsam in die Zukunft

Vereinbaren Sie einen kostenlosen Termin mit unserem Expertenteam, um zu erfahren, wie das Zukunftsinstitut Ihr Unternehmen transformieren kann.

Entdecken Sie die Themen der Zukunft. Tauchen Sie ein in die Welt der Megatrends und Lebensstile. Oder beschäftigen Sie sich mit konkreten Entwicklungsaufgaben von Organisationen: Strategie, Vision, Kommunikation und Innovation.

Entwickeln Sie Ihren Fahrplan für die Zukunft

Die Future Business Map des Zukunftsinstituts verbindet unternehmensrelevante Kontexte systemisch und gibt einen klaren Blick auf strategische Potentiale und wirkungsvolle Handlungsfelder.

Artikel_Business-Map

Wo können Sie ansetzen? Erkennen Sie Ihre Handlungsfelder!

Um auch in Zukunft erfolgreich zu sein, möchten Sie die Entwicklungspotenziale und Möglichkeitsräume Ihres Unternehmens identifizieren. Als methodischer und inhaltlicher Sparringspartner begleiten wir Sie zur Erhöhung Ihrer Zukunftsfitness. Hierzu bringt das Zukunftsinstitut Trends und Megatrends ein, um Orientierung zu schaffen und strategische Sicherheit für Ihre Entscheidungen zu ermöglichen. Zielsetzung ist ein klares Zukunftsbild im Hinblick auf die relevanten Veränderungen für Ihr heutiges und künftiges Geschäft.

Es geht darum, ...

  • die zentralen Trends und Herausforderungen zu erkennen,
  • konkrete Konsequenzen für eine erfolgreiche Unternehmensstrategie abzuleiten und
  • eine umsetzbare Roadmap in die Zukunft zu entwickeln.
Porträt-Stefan-Tewes-1

"Sie möchten langfristig Ihre Unternehmensstrategie planen? Mit unseren umfassenden und fundierten Journeys unterstützen wir die Entwicklung Ihres Unternehmens."

Prof. Dr. Stefan Tewes
Zukunftsinsitut

Die Future Business Map

Die Future Business Map des Zukunftsinstituts verbindet unternehmensrelevante Kontexte systemisch und gibt einen klaren Blick auf strategische Potentiale und wirkungsvolle Handlungsfelder.

Businessmap_Antrieb1

1 ANTRIEB

Die "DNA" einer Organisation ist die Basis der Zukunft. Durch diesen Ansatz verlieren wir uns nicht im allgemeinen Trend- und Zukunftsgewirr. Statt dessen orientieren wir uns an der eigenen Identität, dem Sinn und dem Zweck der Organisation.

Damit kann eine Vision lebendig werden, die einzigartig ist und nur durch die Organisation realisiert werden kann. Bauen wir unsere Zukunft auf unseren Antrieb so sparen wir uns letztendlich auch viele leere Kilometer.

Fragen, die wir gemeinsam beantworten

• Welche Vision treibt die Organisation an?
• Was sind Sinn und Zweck der Organisation?
• Welche Identität ist das Fundament?

Businessmap_Trends2

2 TRENDS

Ein tiefes organisationales Verständnis über langfristige Veränderungsbewegungen in Gesellschaft und Wirtschaft sowie den wesentlichen Umfeldtrends (technologische, politische, ökologische, soziale etc.) ermöglicht es erst, strategisch zu entscheiden.

Es gilt zu verstehen, welche Trends warum für uns wichtig sind - und wie wir diese Trends nutzen können.

Fragen, die wir gemeinsam beantworten

• Welche Veränderungsbewegungen in Wirtschaft, Gesellschaft und dem Umfeld wirken auf die Organisation ein?
• Welche Megatrends geben strategische Stabilität?

Businessmap_Kunden3

3 KUNDEN

Unsere aktuellen und potenziellen Kunden zu kennen, ist die halbe Miete. Gerade in diesem Kontext haben Organisation noch viel Handlungsspielraum. Dementsprechend: Wie passen Kundenbedürfnisse und -probleme zu unserem Antrieb?

Es gilt die Kundensegmente zu bilden, die unser Geschäftsmodell in Zukunft bedienen kann.

Fragen, die wir gemeinsam beantworten

• Welche Kundenpotenziale und -segmente gibt es für die Organisation?
• Welche Bedürfnisse kann die Organisation bedienen und welche Probleme lösen?

Businessmap_Organisation4

4 ORGANISATION

Im Kontext Organisation gilt es das Organisations-design zu analysieren sowie interne Ressourcen und Fähigkeiten freizulegen.

Ziel ist es, die Strukturen und Prozesse zu entwickeln, die uns helfen, die Potentiale der Organisation bestmöglich entfalten zu können.

Fragen, die wir gemeinsam beantworten

• Welche Ressourcen sind für die Entwicklung der Organisation relevant?
• Welche Fähigkeiten sind notwendig, um die Organisation zu entwickeln?
• Wie muss die Organisation zukünftig designt sein?

Businessmap_Partner5

5 PARTNER

Die richtigen Partner machen uns als Organisation resilienter. Wo stehen wir in Bezug auf Ökosysteme und Netzwerke? Auch geht es darum, welche Mitbewerber interessante Partner für Kollaborationen und Coopetition sein könnten.

So identifizieren wir unseren Platz in relevanten Business-Ökosystemen und die Partnerschaften, die uns langfristig weiterbringen.

Fragen, die wir gemeinsam beantworten

• Welche Netzwerke sind für die Organisation relevant?
• Welche Kollaborationen können helfen, die Organisation weiterzuentwickeln?
• Können Potenziale durch Kollaborationen genutzt werden?

Businessmap_Angebot6

6 ANGEBOT

Unsere Produkte und Dinestleistungen  – und deren Kommunikation – sind der konkreteste öffentliche Ausdruck der Organisation.

In diesem Kontext schaffen wir die Grundlagen, um stimmige Angebote zu entwickeln, die uns und unsere Kunden zusammenbringen. 

Fragen, die wir gemeinsam beantworten

• Welche Angebote muss die Organisation entwickeln?
• Welche Produkte und Dienstleistungen sowie Informationen werden bereitgestellt?

Businessmap_Resonanz7

7 RESONANZ

Natürlich agieren wir nicht im luftleeren Raum. Durch die langjährige Historie sind wir in Systemen und Wirkungs-Mechanismen verankert. Als Marke, in der Öffentlichkeit, in politischen Systemen, in der Wissenschaft - um nur einige zu nennen.

Im Kontext Resonanz geht es nun darum, die Anschlussfähigkeit nach draußen zu erkennen, zu organisieren und zu monitoren. Es geht um Wege, wie wir in Resonanz mit der Welt „da draußen" kommen.

Fragen, die wir gemeinsam beantworten

• Welche Kanäle müssen bespielt werden?
• Welche Erkenntnisse können aus sozialen Medien gezogen werden?
• In welche Systeme wirkt die Organisation?

IHRE ZUKUNFT BEGINNT HIER!

Weitere Methoden des Zukunftsinstituts