Harry Gatterer

Pointiert – oft provokant – immer optimistisch

Harry Gatterer ist Trendforscher, Geschäftsführer des Zukunftsinstituts und Experte für „New Living“. Seine Domäne: Die Zukunft von Leben und Arbeit, neue Lebensstile und ihre Wirkung auf Gesellschaft, Unternehmen, Konsum und Freizeit. Er liefert praktisches Wissen und Prognosen mit Pfeffer. Jedenfalls pointiert, oft provokant, immer optimistisch. 

Gatterer nutzt Design als Brücke zwischen Oberfläche und Kern: In beeindruckenden Bildern zeigt er, was gesellschaftlicher Wandel bewirkt und auslöst. Vorträge von Harry Gatterer sind multimediale Statements und inspirierende Ausblicke in die kommenden Jahre. Konkret, profund und spannend. Sein erstes Unternehmen gründete er bereits im Alter von 20 Jahren. Mit den Erfahrungen aus der unternehmerischen Praxis kam er über das Design zur Trendforschung. Zwei Jahre war er Vorsitzender der „Jungen Wirtschaft Österreichs“ mit mehr als 36.000 Mitgliedern.

Referent anfragen

Beispiele für Vortragsthemen

  • Die Gesellschaft und ihre Megatrends
  • New Living: Wie wir leben werden
  • New Work: Die Zukunft der Arbeit
  • Connectivity: unser real digitales Leben der Zukunft
  • Die kommende Kreative Ökonomie
  • Healthness: wie sich Gesundheit entwickelt
  • Event Age: eine neue Zeit beginnt

Spezial- oder Branchenthemen:

  • Wohnen der Zukunft
  • Hotel der Zukunft
  • New-Working-Environments
  • Urbane Zukünfte
  • Power of Place, die Kraft von physischen Orten
  • Future Graphics: mit komplexen Bildwelten die Zukunft erklären

War auf diesen Bühnen zu sehen

(Auszug) AOK Baden-Würtemberg  •  UBS Bank, Zürich • Wilhelms-Universität, Münster • Forschungsverband der Bauindustrie Österreich • Microsoft Österreich • Stadt Bielefeld • Wirtschaftskammer Österreich • Berlin Tourismus • Universität Stuttgart • Österreich Wein Marketing• Post CH • Liebherr-Hausgeräte • Messe Schweiz • Messe Frankfurt • Stadt Linz • Parador • Hagemeister • Vitra • Phoenix Design • Institut für Bauforschung • Hotellerie Suisse • Uzin Utz • RWE • dm drogeriemarkt • TÜV Austria • Kaldewei • Rinn Beton

Referenzen

„Wenn sich die bayerische Verwaltung auf dem AKDB Kommunalforum zur Digitalisierung austauscht ist Harry Gatterers Blick über den Tellerrand nicht nur eine inspirierende Auflockerung, sondern ein Gedankenkatapult, mit dem man sich von ebenso weit verbreiteten wie überkommenen Vorstellungsbildern einer möglichen Zukunft wohltuend befreien kann.“  
Wolfram Weisse, Leiter Vertriebsmarketing und Unternehmenskommunikation, AKDB, München

 „Als Eröffnungskeynote der China-Europa Konferenz 2015 ist es Harry Gatterer gelungen, nicht nur einen gelungenen Einstieg zum Thema „China.Europa.2025“ zu schaffen, sondern dabei auch einen Bogen über die gesamte Konferenz zu spannen. Mit praktischen Beispielen hat er das komplexe Thema erlebbar gemacht. Die professionelle, angenehme und auch lockere Art und Weise, wie Harry Gatterer sein umfassendes Fachwissen vorträgt, hat unsere Konferenz bereichert. Dies zeigt sich in den durchwegs positiven Rückmeldungen der Konferenzteilnehmer. Herzlichen Dank für den spannenden, lebendigen und hochinteressanten Vortrag!" Judith Erlfelder, Gaisberg Consulting GmbH

„Ich darf mich nochmals für die sehr guten Gespräche und den hervorragenden Vortrag recht herzlich bedanken. Das Feedback meiner Mitglieder und Gäste war ausnahmslos positiv.“ Jürgen Siegemund, Manager-Lounge Frankfurt

„...mit ein bisschen Abstand und einem tieferen Blick auf die Präsentation ... möchte ich mich nochmal ganz herzlich für den wirklich großen Fundus an Informationen und Ideen bedanken, die Sie uns angeboten haben. Auch die in den Arbeitssequenzen gefundenen Ansätze bieten viele Möglichkeiten, weiter zu arbeiten.“ 
Bettina Lichtner, Kundenmanagement, AOK Baden-Württemberg Hauptverwaltung

Sehr geehrter Herr Gatterer, wir bedanken uns für Ihre informative und auch sehr kurzweilige Präsentation. Sie schaffen es, prägende Aussagen zu treffen, die von den Zuhörern auch noch nach Tagen gerne weitererzählt werden. Begeisterung steckt an. 
Alexandra Mair, Leitung/Direzione Destination Management

„Sehr geehrter Herr Gatterer! (Unsere 100-Jahr-Feier am 12.03.2012 war ein sehr großer Erfolg, zu dem Sie mit Ihrem spannenden und interessanten Vortrag Wesentliches beigetragen haben.) Sie haben uns und unsere Gäste gleichermaßen begeistert. Deren großes Lob geben wir gerne an Sie weiter und schließen uns dem an.” 
Mag. Nicola Moser, Gemeinnützige Wohnungs- und Siedlungsgenossenschaft „Familie”/ Linz

Denkanstöße auf eine erfrischende und unterhaltsame Art: Harry Gatterer hat mit seinem Vortrag „New Living” die Gäste unserer Festveranstaltung begeistert und für reichlich Diskussionsstoff im anschließenden Get-togehther gesorgt. Was kann man von einem Keynote-Speaker mehr erwarten.
Prof. Thomas Dilger, Leitender Geschäftsführer Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte/Wohnstadt, Frankfurt

Referent anfragen

Die direkte Hotline zur Referenten-Anfrage: +49 (0)69 26 48 48 9-11

Harry Gatterer hat an folgenden Artikeln mitgewirkt:

„Der Begriff Tourismus passt nicht mehr ins Lebenskonzept des 21. Jahrhunderts“

Der Begriff Tourismus passt nicht mehr ins Lebenskonzept des 21. Jahrhunderts

Zum Start der Internationalen Tourismus Börse Berlin (ITB) unterhielt sich Harry Gatterer, Geschäftsführer des Zukunftsinstituts, mit dem Hotel-Fachmagazin “Cost & Logis” über Disruption, das Selbstverständnis von Hotellerie und Touristik, die „Generation Global“, Achtsamkeit und „Zukunftsmacher“ im Tourismus.

 

Die Welt tendiert zur Komplexität

Die Welt tendiert zur Komplexität

Im zweiten Teil des Gespräch mit dem Audi-Magazin erklärt Harry Gatterer, warum lineares Denken in unserer vielschichtigen Welt nichts bringt und warum komplex nicht zwangsläufig kompliziert bedeutet – und dass wir unsere Achtsamkeit schärfen sollten.

"Megatrends sind Mind-Changer"

"Megatrends sind Mind-Changer"

Harry Gatterer gibt im Gespräch mit dem Audi-Magazin Einblick in die Arbeit eines Zukunftsforschers. Er erklärt, was Megatrends sind, wie sie unsere Gesellschaft prägen und bei welchen Trends Europa den USA voraus ist.

Ein Kabinett der Silverzombies

Ein Kabinett der Silverzombies

Mit Trump und seinem Gefolge haben „Silverzombies“ Hochkonjunktur. Umso mehr ist es wert, die Welt mit neuen Augen zu sehen – die „Free-Ager“ können uns dabei helfen.

Mind the Future: das digitale Jetzt

Mind the Future: Das digitale Jetzt

Was ist das "Wesen" der Digitalisierung? Sie bedeutet eine Zukunftsausrichtung – die fundamental im Hier und Jetzt verankert ist. Alles andere ist Illusion. Für Unternehmen wird das Netzwerk-Mindset zum Maß der digitalen Dinge. Ein Auszug aus der neuen Studie "Digitale Erleuchtung".

Digitale Erleuchtung

Digitale Erleuchtung

Wir befinden uns in einer Phase der Digitalisierung, die von Hypes und Ängsten dominiert ist. Aber was bedeutet es wirklich, in einer "digitalisierten" Welt zu leben und zu wirtschaften? Die Studie beschreibt den Prozess, der zur digitalen Erleuchtung führt – zu einem Verständnis des Digitalen, das es Unternehmen wie Individuen ermöglicht, sicher durch die vernetzte Welt zu navigieren.

"Sphären III – Schäume" -

Die Welt ist Schaum

Mit welchen Bildern lässt sich unsere hypervernetzte Welt beschreiben? Peter Sloterdijks Metapher des Schaums eröffnet neue, (be)greifbarere Deutungspotenziale.

"Im Schwarm" - Byung-Chul Han

Tiefenanalyse der digitalen Gesellschaft

In seinem Buch "Im Schwarm" nimmt der Berliner Philosoph Byung-Chul Han unsere digitale Zeit unter die Lupe.

Pro-Aging

Pro-Aging

Die Alten machen uns jung: Pro-Aging wird also zum notwendigen Imperativ einer kommenden Gesellschaft und ihrer Unternehmen. Mit 14 alternativen Szenarien eröffnen wir einen der wichtigsten, und bis heute fehlgeleiteten Diskurse: hin zu einer neuen Wertschätzung des Alterns und einer Ökonomie der zweiten Lebenshälfte!

Sharing Economy: “Eine Kulturtechnik des Überflusses”

Sharing Economy: “Eine Kulturtechnik des Überflusses”

Was hat Sharing mit Luxus zu tun? Wird die Sharing Economy sich weiter durchsetzen? Fragen an Harry Gatterer, den Geschäftsführer des Zukunftsinstituts.

Perception Driven Innovation

Perception Driven Innovation

Ein neuer Zugang hilft, den Innovation Gap zu überwinden, wichtige Fragen von einer höheren Qualitätsstufe her zu beantworten und wieder zu echten, wertvollen Innovationen zu kommen.

Keine Angst vor Tools

Keine Angst vor Tools!

Wie können wir uns arrangieren in einer immer komplexer vernetzten Welt? Der intelligente Umgang mit digitalen Tools wird zur neuen Zukunftskompetenz.

Innovation - for real!

Innovation – for real!

Innovation ist kein Prozess, sondern eine Qualität, mit der Welt zu interagieren. Ein Plädoyer für ein neues, achtsameres Innovationsverständnis.

A TREND without an UPDATE is history!

Trends bewegen sich!

Trends sind keine statischen Gebilde. Selbst die größten unter Ihnen, die Megatrends, wandern – wie Lawinen in Zeitlupe.

Trends sind Phänomene des Wandels, die durch einen Begriff ihren Ausdruck finden.

Trends brauchen eine anhaltende Beobachtung, um nicht in die Gefahr des Missbrauchs und der Missdeutung zu kommen.

Deshalb brauchen TRENDS ein UPDATE, damit sie nicht veraltern oder gar vergammeln und uns ein Morgen vorgaukeln, dass sich längst überholt hat.

Auf in das Raumschiff

Auf in das Raumschiff!

Wie können sich Unternehmen gesellschaftlichen Wandlungen anpassen? Entscheidend ist die Kultur – und ein strategischer Umgang mit Trends, um innere Bilder neu zu justieren.

Die neue Marketing-Ära des Vertrauens

Die Marketing-Ära des Vertrauens

Der Kunde ist kritisch geworden, die Crowd aufmerksam: Das Marketing muss sich eine neue Vertrauensbasis für den ermächtigten Konsumenten schaffen.

Für eine Kultur des Sowohl-als-auch

Für eine Kultur des Sowohl-als-auch

Nicht der Diversity-Diskurs über Unterschiede und das andersartige Nebeneinander bringt uns künftig weiter, sondern das Erkennen der Ähnlichkeiten, die uns verbinden.

Harry Gatterer über den Future Day 2015

Harry Gatterer im Interview zum Future Day

Harry Gatterer ist Geschäftsführer des Zukunftsinstituts und Gastgeber des kommenden Future Day 2015 am 23. Juni in Frankfurt am Main. Im Video-Interview gibt er einen Ausblick zum Kongress.

Was der Overview Effect über die Welt sagt

Was der Overview-Effekt über die Welt sagt

Die Globalisierung führt dazu, dass wir Menschen schnell den Überblick verlieren. Umso wichtiger wird für uns künftig die Herstellung sinnvoller neuer Überblicke.

Arbeit am Ich: Das Ende des Hobbys

Arbeit am Ich: Das Ende des Hobbys

Immer mehr Menschen haben mehr als einen Job – aus Lust an der Selbstverwirklichung: Bei der Generation Slash vermischen sich Arbeit und Freizeit

Power of Openness

Power of Openness

Die Gesellschaft ist offener denn je. Doch Openness bedeutet nicht totales Chaos, in dem alles möglich ist, sondern bringt veränderte Strukturen, Regeln und Denkweisen mit sich. Diese gilt es als Chance für Business, Konsum und Gesellschaft zu begreifen.

Megatrend Dokumentation

Megatrend Dokumentation

Die Megatrend Dokumentation ist eine umfassende und detaillierte Sammlung der wichtigsten Daten, Fakten und Prognosen zu den größten, globalen Veränderungsprozessen in Wirtschaft und Gesellschaft. Sie liefert das Grundlagenmaterial für Planungs- und Innovationsprozesse, sowie für Strategien und Entscheidungen.

Zukunft des Wohnens

Zukunft des Wohnens

Gerade im Jahr 2013 beschäftigt kaum ein Thema die Gesellschaft so sehr wie das Wohnen: Bleibt die Miete bezahlbar? Haben wir genug Platz für alle? Welche Wohnkonzepte brauchen wir, um mit dem demographischen Wandel klar zu kommen?

Trend Report 2015 global view

Trend Report 2015 global view

Unsere Welt ändert sich schnell. Planungen und Strategien in Unternehmen müssen immer kurzfristiger angepasst werden. Der Trend Report 2015 zeigt den globalen Wandel in einer Vielzahl von Beziehungen und eröffnet Einblicke in Märkte im Umbruch, Nationen im Wandel und Individuen in Bewegung.