Future Mobility: Trends, die unsere künftige Mobilitätskultur prägen

Wie sich unsere Fortbewegung verändern wird, lässt sich am Megatrend Mobilität und seinen Subtrends ablesen. Mobilitätsexperte Dr. Stefan Carsten identifiziert in seinem regelmäßig erscheinenden Mobility Report die wichtigsten Trends und beschreibt sie detailliert. Einen kleinen Auszug daraus lesen Sie hier.

Mobility-Trends beschreiben Entwicklungen, die die Mobilitätskultur verändern. Sie spiegeln verschiedenste Bedürfnisse und Dynamiken innerhalb der Mobilitätsfelder wider. Dabei variieren die Perspektiven: einmal stehen die Wünsche der Menschen und ihre Mobilitätsanforderungen im Mittelpunkt, ein anderes Mal Zukunftsszenarien oder der fokussierte Blick auf die technologische Entwicklung neuer Mobilitätskonzepte.

Mobility-Trends geben Orientierung im komplexen gesellschaftlichen Dasein und bieten zugleich Antworten darauf, wie Herausforderungen im Mobilitätssektor begegnet werden kann. Im Spektrum der Mobility-Trends findet sich eine große Bandbreite an Entwicklungsstufen und Reifegraden. Denn ein klassischer Trend folgt im seltensten Fall einem linearen Entwicklungsschema.

In seinem Mobility Report 2024 beschreibt Dr. Stefan Carsten u.a. die Mobility-Trends:

  • Mobility Hub
  • Flex Commuting
  • V2G
  • RoboCabs
  • Microsharing

Sie sind aktuelle Ausprägungen und Entwicklungen im Rahmen des Megatrends Mobilität, der als große gesellschaftliche Wandelbewegung darüber liegt.

Die Zukunft der Mobilität im systemischen Big Picture

Der Megatrend Mobilität beschreibt die Entstehung und Entwicklung einer mobilen Kultur rund um den Globus – das betrifft das alltägliche Unterwegssein, das private oder berufliche Reisen und den Transport von Passagieren und Waren. Dabei geht es nicht mehr nur um den Weg von A nach B, sondern darum, wie Arbeit, Wohnen und Freizeit optimal ineinandergreifen.

Viele Mobility-Trends lassen sich innerhalb dieses Megatrends verorten, aber auch die Megatrends Konnektivität, Neo-Ökologie, New Work und Urbanisierung sowie Sicherheit beeinflussen Bewegungsmuster und haben Auswirkungen auf verschiedene Mobilitätsfelder. Erst der Blick auf das große Ganze ermöglicht es, Mobilität in allen Facetten und Folgen zu verstehen. In ihrer Ausformung fokussieren sich die Trends wiederum explizit auf die Mobilitätsbranche, -infrastruktur oder das alltägliche Mobilitätsverständnis. Damit liefern sie Akteuren und Akteurinnen in der Mobilitäsbranche Orientierung und neue Perspektiven.


Mobility-Trend-Map 2024 anfordern


Mobility-Trends zeigen den Wandel der Mobilität

Microsharing und Flex Commuting sind Ausdruck einer flexibleren Gestaltung von Alltagswegen. Die Megatrends New Work, Neo-Ökologie und Individualisierung haben in den vergangenen Jahren viel Neues angestoßen. Vor allem aktuelle Dynamiken im Bereich New Work sorgen dafür, dass klassische Mobilitätsmuster im Berufsalltag tiefergehend hinterfragt werden. Trends wie Remote Work, Co-Working, Hoffice, Sharing Economy und Seamless Mobility sowie der sich weiter verstärkende Green Pressure verdeutlichen den Wandel, bei dem die freie Wahl des Verkehrsmittels und dessen spontane Verfügbarkeit im Fokus steht.

Der Trend Mobility Hub ist ein infrastrukturelles Zeichen für die Weiterentwicklung unseres Verkehrssystems, das sich an neue Mobilitätsbedürfnisse und -angebote anpasst, die sich bereits im Trend Road Diet wiederfanden. Die neuen Umschlagplätze sind ein Schlüsselelement für die Mobilitätsinfrastruktur der Zukunft, die komplett auf Kollaborations- und Sharingprinzipien aufgebaut wird. Private und öffentliche Mobilität treffen in den Hubs aufeinander, genauso wie sich die Mobility-Trends Mobility Seeker und Frontdoor Mobility dort verdichten. Inwiefern Mobility Hubs eine neue Art von Third Places werden, muss vor Ort gestaltet und entschieden werden.

Beim Übergang von autozentrierter Mobilität zu geteilter Mikromobilität ist der positive Effekt auf die Umwelt inklusive. Während heute Fahrzeuge der Mikromobilität noch häufig gekauft werden, setzen sich in Zukunft verstärkt Sharing-Konzepte durch, um mit ihnen die letzte Meile zurückzulegen. Sich verändernde Lebenswelten fördern neue Arten von Mobilität im Alltag und auf dem Arbeitsweg.

Stefan Carsten

Dr. Stefan Carsten

Experte Dr. Stefan Carsten gibt als Keynote Speaker, Autor und Berater Ausblicke auf die Zukunft der Mobilitätssysteme und der Mobilitätsräume in der Stadt.

Die von technologischen Entwicklungen getriebenen Trends V2G-Mobility und RoboCabs rücken weiter in das gesellschaftliche Wahrnehmungsfeld. Angestoßen von den Megatrends Konnektivität und Sicherheit befinden sich beide Trends momentan zwischen Pilotprojekt- und Entwicklungsphase. Weiterer Treiber ist der Megatrend Neo-Ökologie mit seinen Subtrends Dekarbonisierung und Green Pressure: Diese werden zunehmend als Argument für die Weiterentwicklung der Technologien verwendet. Autonomes Fahren bleibt demnach weiterhin ein anzustrebendes Mobilitätsziel, das den Verkehrsfluss in Städten nahtloser gestalten soll sowie eine sichere und vor allem nachhaltige Mobilität herbeiführt.

Mobilität gestalten mithilfe der Mobility-Trends

Wie sich Menschen und Güter künftig fortbewegen, beeinflusst daher Unternehmen und Organisationen – auch abseits der Mobilitätsbranche. Mobilität ist ein Kernbereich für Verantwortliche in Stadtplanung und Stadtentwicklung, die versuchen, attraktive Lebens- und Wirtschaftsräume zu schaffen. Führungskräfte haben es mit Mitarbeitenden samt ihren neuen Mobilitätsbedürfnissen und Mobilitätsansprüchen zu tun. Mobilität wird für viele Unternehmen ein wichtiger Faktor bei der Erfüllung nachhaltiger politischer und regulatorischer Rahmenbedingungen. Klima, Energie und auch soziale Fragen hängen stark mit Mobilität zusammen.

Mobility-Trends zu verstehen ist eine wichtige Grundlage für Unternehmen und Organisationen, auch abseits der Mobilitätsbranche, um Future Mobility zu gestalten. Im Mobility Report 2024 geht Dr. Stefan Carsten daher im Detail auf die Mobility-Trends ein, gibt Prognosen zu ihrer Entwicklung ab, liefert Statistiken und Infografiken sowie Best Practices von Unternehmen und Organisationen, die Mobility-Trends bereits umsetzen. Profitieren Sie von diesem Expertenwissen, um sich frühzeitig auf die Mobilitätswelt von morgen vorzubereiten.