Anja Kirig

Empirisch genau - den Trends auf der Spur

Seit 2005 ist Anja Kirig regelmäßig für das Zukunftsinstitut als Autorin, Redakteurin und Referentin tätig. Schwerpunkte der Trend- und Zukunftsforscherin sind die Bereiche Tourismus- und Freizeitkultur, Neo-Ökologie und Gender, sowie die Food- und Gastromärkte. Illustrativ und lebensnah erklärt und belegt sie in ihren Vorträgen die Ergebnisse ihrer Forschung. Im Fokus stehen dabei soziokulturelle Entwicklungen und deren Auswirkungen auf Lebensstile und die sich daraus entwickelnden neuen Bedürfnisstrukturen. Die Politologin lebt und arbeitet in Frankfurt am Main.


Vorträge von Anja Kirig

Megatrends existieren global und haben eine fundamentale Wirkkraft auf alle Bereiche unseres Alltags. Sie generieren übergreifend neue Bedürfniskulturen, neues Denken und ein verändertes Wertesetting in der Gesellschaft. Sie haben damit für alle Branchen und Märkte höchste Bedeutung.

Wer Megatrends nicht nur kennt, sondern ihre Dynamik und das Zusammenspiel mit Gegentrends versteht, kann frühzeitig auf Veränderungsprozesse reagieren. Denn Megatrends passieren nicht erst im Morgen, sie sind bereits da und entwickeln sich gleichzeitig stetig weiter. Auch die Covid-19-Krise hat diesen Wandel nicht unbehelligt gelassen – er wurde beschleunigt, gebremst und in neue Bahnen gelenkt. Dabei können Megatrends robust sein, als Treiber verstanden werden aber auch ambivalent sein.

Erfahren Sie in einem informativen, illustrativen Vortrag welche Megatrends aktuell definiert werden, wie Sie lernen sie einzuschätzen und das Drehen kleiner Stellschrauben es ermöglicht auf sie zu reagieren.

Durch die ubiquitäre Eigenschaft der Megatrends kann der Fokus des Vortrags auf Ihren individuellen Kontext angepasst werden.

Die Sportgesellschaft befindet sich im Wandel. Sport und Bewegung sind zu dem Lebensgefühl des 21. Jahrhunderts avanciert. Doch wie physische Aktivität verstanden wird, ändert sich gravierend unter dem Einfluss der Megatrends. Und damit auch mit welchen Bedürfnissen Menschen sportlich aktiv werden oder als Zuschauer*innen pro-aktiv teilnehmen. Alle Akteure innerhalb der Sport- und Bewegungslandschaft sind von diesen neuen Parametern betroffen – zu erkennen welche Wirkmächte den Wandel vorantreiben, gibt Handlungsspielraum im Hier und Jetzt.

In vielen Bereichen hat die Covid-19-Pandemie Trends beschleunigt. Megatrends mit besonderem Einfluss auf die Sport- und Freizeitmärkte sind u.a. Gesundheit, Gender Shift, Individualisierung, Konnektivität und New Work. Aber auch die alternde Gesellschaft oder Neo-Ökologie werden künftig Märkte, Branchen und Organisationen vor neue Herausforderungen wie aber auch Möglichkeiten stellen. Der Vortrag bietet eine Orientierungshilfe, um Möglichkeitsräume rechtzeitig umsetzen zu können.

Mögliche Schwerpunkte des Vortrags:

  • Sport: Lebensgefühl des 21. Jahrhunderts
  • Sport zwischen Individualisierung, Wir-Gefühl und Identitätssuche
  • Megatrend Gesundheit im Kontext der Sportgesellschaft 2030
  • Sport und Sustainability
  • Wie der Megatrend Gender Shift die Sportgesellschaft prägt und verändert

Die Märkte stehen vor starken Herausforderungen. Nicht erst seit der Pandemie. Die Resonanzkultur ist dabei nur eine der neuen Entwicklungen, die einerseits Veränderungsbereitschaft seitens der Akteure erfordert und andererseits aber auch viele Möglichkeitsräume eröffnet. Der Megatrend Neo-Ökologie wird künftig ein weiterer Faktor in der notwendigen Neuausrichtung der Unterwegsmärkte sein. Folgende thematische Vorträge sind möglich:

Alles auf Resonanz: Resonanztourismus lässt sich zusammenfassen als Bedürfnis nach Beziehungs- und Transformationserfahrungen. Während die Erholung in den letzten Jahren vor allem von dem Motiv „Erlebnis“ abgelöst wurde, wird es künftig um Erfahrungen gehen. Das erfordert eine veränderte Rolle der touristischen Akteure. Der Vortrag basiert auf der aktuellen Studie „Resonanz-Tourismus“

Covid-19 als Neuausrichtung für Destinationen: Neue Optionen für Standorte und Destinationen ergeben sich aus der Pandemie. „Reisen“ war zuvor im Überangebot vorhanden. Ähnlich wie sich in der Modebranche das Phänomen von Fast Fashion entwickelte, wurde auch der Tourismus auf breiter Ebene zu einem Massenkonzept, bei dem Ziel und Ort auswechselbar und irrelevant wurden. Im Vortrag erfahren Sie, wie die Pandemie diesen Fakt dramatisch verändert hat und welche Chancen sich für Neu-Positionierungen bieten.

Next Crisis Climate Change – Herausforderungen und Chancen: Das Thema Neo-Ökologie wird bereits länger in der Tourismusbranche diskutiert. Dabei stand primär die Frage nach den Kundenwünschen im Vordergrund. Wichtig für die Zukunft ist jedoch den Megatrend in seiner ganzen Dynamik zu verstehen. Denn die diversifizierenden Eigenschaften von Neo-Ökologie werden insbesondere die touristischen Märkte vor neue Herausforderungen stellen. Erfahren Sie im Vortrag, welche Aspekte der Megatrend impliziert und wann Verschwendung und Over-Tourismus nachhaltig sein können.

Das Gesundheitsbewusstsein steigt weltweit an. In diesem Kontext muss das Wirkungsnetzwerk des Megatrends von der individuellen Ebene bis zum Ökosystem betrachtet werden. Gesundheit als holistisches Prinzip erfordert einen 360° Blickwinkel einzunehmen. Dieser erfordert individuelle Perspektiven einzunehmen, wenn Gesundheit im fortschreitenden 21. Jahrhundert vermehrt für Lebensqualität steht. Ebenso bedarf es eines übergeordneten Blicks, wenn Themen von Umweltgesundheit, Qualität und Sicherheit einfließen.

Nicht zuletzt die Covid-19-Pandemie veränderte radikal die Ansprüche an und den Blick auf Gesundheit. Selbstfürsorge (Self-Care) und das Erlangen von Pro-Silienz rücken vermehrt in den Fokus des individuellen Interesses, während gleichzeitig die Fragilität des globalen Gesamtsystems Gesundheit neue Märkte und Lösungen erforderlich macht. Der Vortrag beleuchtet den Wandel des Gesundheitsverständnisses.

“Nachhaltigkeit” ist längst kein Nice-to-Have mehr, sondern wird zum Pflichtprogramm aller Märkte und Branchen. Dabei unterliegen sowohl Gesellschaft wie auch der Megatrend einem Paradigmenwechsel, dessen Verlauf von Verzichtsdenken hin zu einem Proaktivismus geht.

Die Zeiten sind vorbei, in denen sich Unternehmen und Wirtschaft fragen können, „ob der Kunde ‚nachhaltig‘ denn auch zahlt“. Wer nicht nur die aktuelle Pandemie überstehen möchte, muss sich auf die kommende(n) Krisen bereits jetzt vorbereiten. Und diese stehen in den Startlöchern, bzw. sind schon unterwegs: Wirtschaft wird sich dabei ebenso verändert wiederfinden wie das Thema des Klimawandels mehr denn je zum omnipräsenten Szenario avanciert. Unternehmen, die in Zukunft überleben wollen, müssen heute beginnen, sich in ihren Grundstrukturen zu hinterfragen, um sich den Veränderungen anzupassen. Dabei geht es nicht nur darum, Werte zu formulieren, sondern Werte zu leben – in dem eine Haltung verinnerlicht wird, die in jedem Teil des Unternehmenskosmos wirken kann.

Ein Vortrag zum Megatrend kann auf die unterschiedlichen Branchen (wie z.B. Tourismus, Sport, Freizeit, Event, Ernährung, Agrarwirtschaft, Handel, Unternehmenskulturen) und individuellen Aspekte der Veranstaltung zugeschnitten werden.

Zukunftsentscheidungen aus dem Hier und Jetzt treffen

Wir leben in einem Zeitalter radikaler Umbrüche. Aktuell ist der Wandel mehr denn je erlebbar. Bereits vor der Pandemie ließen sich Entwicklungen beobachten, welche die Gesellschaft in ihrem Verhalten, in ihren Ansprüchen sowie Bedürfnissen vehement veränderten. Die Pandemie beschleunigt in Teilen die bereits vor der Krise existenten Trendphänomene und die zuvor als „Signale“ erkennbaren Trends kommen schneller auf Akteure zu. Verantwortlich bleiben die so genannten Megatrends. Sie bringen die transformierenden Veränderungsprozesse in der Gesellschaft hervor.

Zukunft ist allerdings immer nur aus der Ist-Perspektive einzuschätzen. Auf Basis aktueller Betrachtungen der Gesellschaft können aber Rückschlüsse für die Zukunft gezogen werden. Die Zukunfts- und Trendforschung kann hier eine Orientierung geben.

Zeitlose Neugier möchte eine Inspiration, ein Ansatz genau in diesen Spagat sein: Die Chancen des Hier und Jetzt nutzen, sich auf die Ungewissheit einlassen und gleichzeitig die Fähigkeit entwickeln, mit Hilfe der Megatrends überlegte Entscheidungen für die Zukunft einer Post-Covid-19-Ära zu treffen.

 


Wellness Stars
Koch
Deuber

Sie wollen mehr über die Vortragsthemen von Anja Kirig erfahren, möchten Ihre eigenen Ideen oder über andere Themenfelder diskutieren? Wir sind für Sie da!

Kontaktformular

Daten Kontaktformular

Das Zukunftsinstitut Experience Team vermittelt Ihnen gerne die Menschen, die Ihrer Organisation Zukunft näher bringen und Ihre Veranstaltung bereichern. Kontaktieren Sie uns telefonisch unter +49 (0)69 153240-505 oder nutzen Sie unser Kontaktformular. Wir freuen uns, Sie bei einem kostenlosen Informationsgespräch kennenzulernen.

(Für eine schnellere Abwicklung bitten wir Sie, Ihrer Anfrage zusätzliche Informationen – gewünschter Speaker, Datum der Keynote samt Uhrzeit, Sprache, Budgetrahmen, digital oder vor Ort etc. – hinzuzfügen.)