Sabine Seymour

Sabine Seymour ist preisgekrönte Unternehmerin, Designerin, Forscherin sowie Autorin von drei Büchern über die Schnittstelle von Körper und Technik. Als Ökonomin und Technologin wandelt sie sozio- und makroökonomische Muster in Produkte um, die sich an der Schnittstelle von Körpersensoren, künstlicher Intelligenz und Daten befinden.

Sie ist Lifestyle-Strategin mit Fokus auf globalem Branding und Kommunikation durch die Entwicklung individueller und integrativer Geschäftsmodelle. Als Visionärin, ganzheitliche Denkerin und interdisziplinäre Rebellin hat sie sich einen Namen gemacht. Mit ihrem Unternehmen SUPA stellt sie unter Beweis, dass eine Verschmelzung von Technologie und Körper längst keine ferne Utopie mehr darstellt. Wenn jemand die Gesundheitsversorgung modern, cool und frisch gestalten kann, dann ist es Sabine Seymour.


Vorträge von Sabine Seymour

Wer ist die Generation Z und was sind ihre Trends in Sport und Gesundheit? Sie machen 40% der Weltbevölkerung aus und 31% der Generation Z in den USA verwenden Wearables. Diese Zahlen werfen die Frage auf, was der Zusammenhang zwischen Streetwear und Gesundheitsüberwachung ist. Der Vortrag setzt sich damit auseinander wie künstliche Intelligenz, Daten und Blockchain-Technologien personalisierte Medizin und Produkte ermöglichen und den Fokus auf den Körper lenken.

Immer weiter fortschreitende Vernetzung sorgt dafür, dass mehr und mehr Daten von jedem einzelnen Menschen in der digitalen Sphäre vorhanden sind. Daran schließen zahlreiche Distopien an. Es lässt sich aber auch die Frage stellen, wie diese Situation produktiv und sozial nachhaltig genutzt werden kann. Sabine Seymour geht in dem Vortrag der Frage nach, wie Blockchain-Technologie den Sozialkapitalismus stärken kann. Sie untersucht, welche neuen Geschäftsmodelle es gibt, die verteilte Technologien nutzen, um das Eigentum an Daten zu demokratisieren und Daten für immer gute Zwecke zu nutzen. Am Beispiel von Mode zeigt sie auf, wie Kleidung zu einer Datenplattform zur Demokratisierung des Gesundheitswesens werden kann und wie biometrische Daten im Zeitalter der Datenschutz-Grundverordnung sicher genutzt werden können.

Was können renommierte Unternehmen von Start-ups lernen? Was ist eigentlich „naives“ Innovieren? Und wie kann man Innovation Labs aufbauen, die eine Trial & Error-Kultur beflügeln? Falls auch Ihre Organisation diese Fragen beschäftigen, finden Sie hier neue Impulse. Sabine Seymour gibt Einblicke aus der Praxis und zeigt auf, warum Inkubatoren nicht helfen, wenn es um die Verankerung einerInnovationskultur geht. Dieser Vortrag gibt viele Anregungen wie ein innovationsförderliches Mind-set im Unternehmen geschaffen wird.

Warum brauchen wir Markendaten? Wie können Unternehmen mit Hilfe von Daten neue Produkte und Dienstleistungen entwickeln? Und wie verändern Datenschutz und GenZ die aktuelle Influencer Social Media Kultur? Fragen, die unsere gegenwärtige Gesellschaft aufwirft, die von Sabine Seymour behandelt werden. Dabei erläutert sie, was wir aus Daten lernen können und wie sie genutzt werden können. Es wird aufgezeigt, warum gerade ein ethischer Umgang mit Daten für Kunden attraktiv sein kann und gleichzeitig für ein Unternehmen gewinnbringend ist.

 


Sie wollen mehr über die Vortragsthemen von Sabine Seymour erfahren, möchten Ihre eigenen Ideen oder über andere Themenfelder diskutieren? Wir sind für Sie da!

Kontaktformular

Daten Kontaktformular

Das Zukunftsinstitut Experience Team vermittelt Ihnen gerne die Menschen, die Ihrer Organisation Zukunft näher bringen und Ihre Veranstaltung bereichern. Kontaktieren Sie uns telefonisch unter +49 (0)69 153240-505 oder nutzen Sie unser Kontaktformular. Wir freuen uns, Sie bei einem kostenlosen Informationsgespräch kennenzulernen.

(Für eine schnellere Abwicklung bitten wir Sie, Ihrer Anfrage zusätzliche Informationen – gewünschter Speaker, Datum der Keynote samt Uhrzeit, Sprache, Budgetrahmen, digital oder vor Ort etc. – hinzuzfügen.)