Susanne Eckes

Susanne Eckes ist selbstständige Strategieberaterin und Trendforscherin. Seit 2006 ist sie Teil des Expertenteams des Zukunftsinstituts, war viele Jahre für die internationale Werbeagentur Saatchi & Saatchi als Strategic Planner tätig und ist gern gesehene Expertin bei innovativen Think Tanks wie z.B. von IKEA Deutschland. Ihr Schwerpunkt liegt in der Verknüpfung von gesellschaftlichen Entwicklungen mit konkreten Consumer Insights, für die sie selbst in die Leben der Menschen eintaucht.

Seit 2017 beschäftigt sich Susanne Eckes mit den großen Fragen des gesellschaftlichen Fortschritts im Zeitalter der Digitalisierung und beforscht, wo künftige innovative Geschäftsfelder liegen, die aus den aktuellen sozialen und ökologischen Herausforderungen neue Dimensionen des Wachstums schaffen.


Vorträge von Susanne Eckes

Wir sind, mit wem wir uns verbinden und verbunden fühlen.

Dieses Credo gilt für Menschen miteinander ebenso wie für die Beziehung von Menschen mit Unternehmen bzw. Marken. Mit wem kann und möchte man sich identifizieren? Für welche Produkte und Unternehmen schämt man sich bereits, wenn man sie aus purer Bequemlichkeit doch leider noch konsumiert? Und ist es dann nicht eine Frage der Zeit, dass es bald alternative Produkte mit guten Gewissen auf dem Markt gibt, die vielleicht ebenso bequem zu konsumieren sind?

Wenn Visionäre zu Unternehmern und Werber zu Aktivisten werden.

  • Erzählen Sie warum (why?) Sie etwas tun, nicht wie Sie es tun. Die Menschen kaufen woran sie glauben.
  • Wie Social Impact Startups etablierte Unternehmen herausfordern ihren sozialen Mehrwert (wieder) herauszuarbeiten.
  • Helden- und Misserfolgsgeschichten aus dem Purpose Driven Marketing. Warum Nike Sneakers von denen einen verbrannt und den anderen bejubelt werden, warum Gillette Rasierer eine Diskussion entfachen und Patagonia immer mehr Verbündete findet.
  • Kooperation statt Konkurrenz. Kooperation für das gemeinsame Anliegen. Wenn wir den Sinn (why) ernst nehmen, gibt es keine Konkurrenz mehr, sondern nur noch Kooperation.

Dieser Vortrag möchte durch viele Beispiele inspirieren wohin die Reise für Marken und Unternehmen gehen kann, die mit Klarheit ihren Mehrwert verfolgen und Menschen intern wie extern begeistern.

The Human Scale. Das menschliche Maß.

Jede Krise ist eine Bewusstseinskrise– ob in der Wirtschaft, in der Politik, in der Gesellschaft oder persönlich. Die derzeitige Krisenangst und die damit verbundene Unsicherheit können etwas Gutes haben. Im besten Fall halten wir an und fragen uns wie wir leben wollen. Oder wie Yuval Harari fordert: Wir müssen ein Narrativ für Zukunft entwickeln. Eine Idee, eine Vision.

Zukunft heißt, die Gegenwart anders zu denken.

Für dieses Narrativ setze Susanne Eckes beim Menschen an. Dem menschlichen Maß. Das menschliche Maß ist für ein gelungenes Leben ebenso endscheidend wie für unseren Planeten. Dabei geht es nicht darum, Verzicht zu predigen oder auf die Erlösung durch grüne Technologien zu hoffen. Sondern Orientierung zu schaffen und Beispiele zu geben wie ein gelungenes Leben, eine funktionierende Gesellschaft, ein erwachsen gewordener Kapitalismus und ein zukunftsfähiger Umgang mit unserem Planeten aussehen könnte.

Mensch. Bewusstsein. Konsum:

  • Wir sind noch eine Konsumgesellschaft, aber schon lange keine Spaßgesellschaft mehr. Können wir eine Resonanz-Gesellschaft werden? Von Ausmisten über Ernährung bis zu ganzheitlicher Medizin – wie sich in Konsumtrends die aktuellen Sehnsüchte der Gesellschaft spiegeln. Selbstkultivierung statt Selbstoptimierung.
  • Die Welt war noch nie so kommunikativ, wirtschaftlich und räumlich verbunden wie heute und die Angst der Menschen wirtschaftlich und sozial abgehängt zu war noch nie so groß. Wie weit haben wir das menschliche Maß an Größe und Tempo überschritten? Wie und wo bildet sich weltweit neue Formen der Solidarität, die sich positiv auf ein gelingendes Leben auswirken. Von Sharing-Modellen über Genossenschaften zu Transition Towns.
  • Ist es möglich, dass das Netz zu einer höheren geistig-mentalen Integration führt? Schließen wir mit der Generation Z den Kreis und treten in ein holistisch denkendes Zeitalter ein?


Wirtschaft. Unternehmen. Arbeit:

  • Zeit für einen erwachsenen geworden Kapitalismus. Eine „Ökonomie der zweiten Lebenshälfte“, die mit Erfahrung agiert, die gesamtwirtschaftlichen Kosten trägt und auf die Entwicklung von Potenzialen abzielt. Wachsen ist Entwicklung. Wachstum die Folge gelungener Verwandlung.
  • Jedes Unternehmen ist ein komplexer Organismus. Wie selbstorganisatorische Systeme mit dem menschlichen Maß sich als innovativ, effektiv und resilient erweisen. Der Mittelstand dient hier als Zukunftsmodel. Unternehmertum heißt aufgreifen und verwandeln. Probleme erkennen und lösen und damit einen relevanten Mehrwert zu schaffen.
  • Von Know-how zu Know-why. Eigenständige Problemlösungskompetenz und kooperatives Verhalten als neue Bildungs- und Mitarbeiterziele. Neue Technologien könnten genutzt werden, um die Arbeitszeit zu verkürzen und Experimentierräume für weitere Verwandlungen zu schaffen.

Dieser Vortrag zeigt auf, dass jede Veränderung ein kulturelles Projekt ist. Nur was wir mit unserem Bewusstsein durchdringen können, können wir auch gestalten. Das menschliche Maß bietet dabei Orientierung auf allen Ebenen unserer Gesellschaft und Wirtschaft.

 


EON
Essex Pharma
LZ
Reinert Heinz

Sie wollen mehr über die Vortragsthemen von Susanne Eckes erfahren, möchten Ihre eigenen Ideen oder über andere Themenfelder diskutieren? Wir sind für Sie da!

Kontaktformular

Daten Kontaktformular

Das Zukunftsinstitut Experience Team vermittelt Ihnen gerne die Menschen, die Ihrer Organisation Zukunft näher bringen und Ihre Veranstaltung bereichern. Kontaktieren Sie uns telefonisch unter +49 (0)69 153240-505 oder nutzen Sie unser Kontaktformular. Wir freuen uns, Sie bei einem kostenlosen Informationsgespräch kennenzulernen.

(Für eine schnellere Abwicklung bitten wir Sie, Ihrer Anfrage zusätzliche Informationen – gewünschter Speaker, Datum der Keynote samt Uhrzeit, Sprache, Budgetrahmen, digital oder vor Ort etc. – hinzuzfügen.)