Dossier: Handel

H

andel ist Wandel“ – das ist die Devise einer Handelslandschaft, die sich in permanenten Veränderungsprozessen befindet. Das Flächenwachstum im stationären Einzelhandel stößt an seine Grenzen, und im Internet wird die Handelswelt neu vermessen. In den kommenden zehn Jahren steht nicht weniger als das tradierte Geschäftsmodell des stationären Handels zur Disposition. Doch auch das ungebremste Wachstum des E-Commerce sieht einer Sättigung entgegen - eine Entwicklung die Online-Händler vor neue Herausforderungen in der Produktpräsentation, Sortimentsgestaltung und Logistik stellt.

IM DOSSIER ENTHALTENE ARTIKEL

Lebensmittelhandel: Trading Up für mehr Qualität, Service und Frische

Die Branche erlebt eine Aufwertung auf ganzer Linie. Lebensmittel einkaufen wird damit schöner – doch kann es auch zu einem Erlebnis werden? Ein gekürzter Auszug aus dem “Retail Report 2018”.

Die Zukunft der Shopping-Center

Lifestyle Hubs statt Konsumtempel: Für den Markt der Shopping-Center bricht eine neue innovative Phase an – die zugleich eine Zeit der Rückbesinnung und (Re-)Vitalisierung ist.

Willkommen im Human Retail

Wer nur die digitalen Innovationen im Blick hat, läuft Gefahr, die Gesamtstrategie aus den Augen zu verlieren. Ein gekürzter Auszug aus dem “Retail Report 2018”

Dash Delivery: Mut zur neuen letzten Meile

Mit dem wachsenden E-Commerce wird die Auslieferung zur Herausforderung. Händler rüsten auf und erobern die letzte Meile zum Kunden. Zahlreiche Player wetteifern um die besten Innovationen in Sachen Convenience.

Retail Recruiting: Talentmanagement von morgen

Der Einzelhandel gilt nicht gerade als sexy Arbeitgeber. Doch wie muss er sich verändern, um für junge Talente attraktiv zu sein? Wie wandeln sich die Berufsbilder, und was ist der Generation Z wichtig?

Retail Report 2018

Die Digitalisierung des Handels hat eine neue Entwicklungsstufe erreicht. Aber bis wohin geht die digitale Transformation und was kommt danach? Der diesjährige Retail Report behandelt die Themen- und Branchenschwerpunkte: Human Retail, den LEH sowie die Zukunft der Shopping-Center und vertieft die aktuell wichtigsten Tech-Trends der Branche. In Kooperation mit Der Handel liefern wir Ihnen substanzielle Impulse und Handlungsempfehlungen, um strategische Entscheidungen für Ihr Business ableiten zu können!

Social Business in der Modeindustrie

Oberflächlich, profitgetrieben, umweltschädlich, ausbeuterisch… Das Image der Modeindustrie könnte kaum schlechter sein. Wo bleibt der Wertewandel in der Fashionbranche?

Neue Arbeit: Handwerk wird sexy

Die Debatte um "richtiges" Wirtschaften verschiebt die Attraktivität von Berufen. Werden künftig Schreiner und Schmiede die Investment-Banker aus dem Feld schlagen?

Retail-Trend Chatvertising

Der weltweite Boom von Instant Messaging und die Öffnung der Anbieter für kommerzielle Zwecke bietet einen neuen Marketingkanal für Unternehmen. Doch die Kunst, via Chat zu begeistern, erfordert kommunikatives Fingerspitzengefühl.

Hobby Professionals

Quereinsteiger sorgen für frischen Wind und kreative Konzepte im Handel. Ihr Hobby ist ihre Passion, monetäre Aspekte sind für Hobby Professionals zweitrangig – genau das macht sie einzigartig, authentisch und erfolgreich.

Streaming Retail

Der Trend zum Streaming macht aus dem Konsum einen Kreislauf: Der Akt des Kaufens ist nie endgültig abgeschlossen, das Produkt nie endgültig vollständig. Updating wird zum Credo, das auch dem Handel neue Vertriebschancen bietet.

Retail Disruption

Im Handel entscheidet die Digitalisierung künftig über Top oder Flop. Digitale Innovatoren aus anderen Branchen bringen frischen Wind in die Handelslandschaft – und stellen Retailer und Marken vor neue Herausforderungen.

Retail Report 2017

Der Handel steckt mitten in der digitalen Disruption. Wer jetzt den Einstieg in den vernetzten Retail nicht schafft, bleibt auf der Strecke. Der Retail Report 2017 behandelt die entscheidenden Fragen: Was bedeutet das für den lokalen Handel? Wie ändern sich Kundenbeziehungen? Welche Rolle spielt der Angebotsumfang und welche Handelsbereiche sind insbesondere betroffen?

Das Potenzial der Customer Journey

Die Customer Journey wird oft als eine Art Auslegeordnung der klassischen Absatzinstrumente genutzt. Was der Kunde eigentlich will, findet darin noch zu wenig Beachtung.

"Mehr Customer Journey im Shopping Center!"

Markus Lentzler, Managing Director Architecture & Construction bei der ECE, über die Zukunft des stationären Handels und die künftige Bedeutung der Shopping Center.

Das Providing-Prinzip

Retail revisited: Matthias Horx über "Nutzen statt kaufen" als wahre Zukunft des Konsums – auch im ökologischen Sinne.

Trendexpedition to go

Die Zukunft des Handels gibt es schon – aber wo findet man sie? Begeben Sie sich mit unserem Worktool auf eine Trendexpedition!

Was sich Kunden wünschen

Infografiken: Der Onlinehandel prägt eine neue, komfortorientierte Einkaufskultur – der stationäre Handel muss sich anpassen.

Re-Inventing Heimat

High-Tech-Tradition statt unpersönlicher Moderne: Das Beispiel Münster zeigt, dass gerade der moderne Retail authentisches Heimat-Marketing braucht.

City Logistics: Lieferdienst 4.0

Wie sieht die Zukunft des innerstädtischen Lieferverkehrs aus? Gefragt sind Versorgungskonzepte, die Altes renovieren – und radikal neue Ansätze wagen.

"Kunden werden zu Co-Gründern"

Wie beeinflusst die “Streamness” der Erwartungsökonomie den Einzelhandel? Marketing- und Konsumexperte Prof. Micael Dahlén über die künftige Beziehung zwischen Kunden und Marken.

PoS: Der Point of Situation

Im Kampf um die Gunst des Konsumenten wird der Handel sein bekanntes Terrain – online wie offline – verlassen. Dabei wird der Point of Sale zum Point of Situation.

Retail Revolution: Die 5 Erfolgsfaktoren

Von Amazon und Alibaba lernen: Was sich aus der Erfolgsgeschichte der beiden “Big A's” für die Zukunft des (Digital) Retail ablesen lässt.

Die Zukunft des Bezahlens: Seamless Payment

Auf welche Bezahlsysteme setzt der Handel von morgen? Hat Bargeld im digitalen Zeitalter überhaupt eine Überlebenschance? Ein Blick in die Zukunft des Bezahlens.

Der Discount wird edel

Der Preis alleine zieht nicht mehr – die neuen Schnäppchenjäger sind künftig auf der Suche nach qualitativ hochwertigen Produkten. Der Discount muss sich neu erfinden.

Pop-up Stores: Die Vorteile beider Welten

Pop-up Stores bieten die Möglichkeit, Produktinnovationen zu testen und neue Markenerlebnisse zu schaffen. Ein Einblick in das wachsende Ökosystem Pop-up.

Cross-Channel: Das Ende der Pure Player

Wie verhalten sich Konsumenten im Cross-Channel-Zeitalter? Eine Studie zeigt: Pure Player sind nicht zukunftsfähig, weder als stationäre Händler noch als reine Online Retailer.

Real Digital Retail: Tante Emma lebt!

Wie kann der stationäre Handel auf den E-Commerce-Boom reagieren? Die Lösung ist “real-digital”: Lokale Online-Marktplätze können Regionen oder Städte nachhaltig stärken.

Retail Disruption: Digitalisierung des Handels

Von Multi-, Cross- und Omni-Channel bis zu Seamless Shopping: Der Handel steckt mitten in der digitalen Disruption. Endlich!

Prosumer Retail: Handel wird kollaborativ

Das Konzept des Prosumer Retail bringt Produzent und Konsument auf Augenhöhe zusammen – auch in Produktions- und Vermarktungsprozessen.

Open Community Retail: Bauplan goes Business

In Open Design Communities werden Baupläne für 3D-druckbare Designobjekte für jeden offen zum Eigengebrauch geteilt. Welche Konsequenzen hat der DIY-Trend für den etablierten Handel?

Märkte und Markthallen für Flaneure 2.0

Schauen, essen, hören, kaufen: Designmärkte, Street-Food-Markets und Markthallen liegen im Trend – weil sie die Eventisierung des Einzelhandels mit Slow Culture kombinieren.

Plattformen: Preise außer Kontrolle?

Markenprodukte werden bereits im großen Stil über Absatzpartner wie Amazon verkauft. Mit welchen Strategien können die produzierenden Hersteller darauf reagieren?

Hybrid Spaces: Ende der Konsumpaläste

Die Digitalisierung hat das Konsumverhalten grundlegend geändert – vor allem der E-Commerce sorgt dafür, dass Retail-Konzepte vollkommen neu gedacht werden müssen.

Das Ende der Fast-Fashion-Ära

Die Umsätze der Fast-Fashion-Retailer steigen weiter, langfristig jedoch geht der Trend zu nachhaltiger und fairer Mode – mit neuen Implikationen für den Handel von morgen.

Der neue Luxus-Markt

Alle Schlagzeilen von Krisen, Altersarmut und existenzieller Unsicherheit zum Trotz floriert ein Markt, der sich gerade nicht auf vernünftiges Handeln und Sparen stützt, sondern auf hedonistisches Konsumieren: der Luxus-Markt.

Retail Report 2016

Digitalisierung, Globalisierung, Individualisierung und Nachhaltigkeit sind die Megatrends, welche die Handelswelt in den letzten und kommenden Jahren auf den Kopf stellen. Und sie sind auch Grundlage für die Schwerpunkte des ersten Retail Reports.

Pop-up: Neue Leben für leerstehende Gebäude

Pop-up Spaces: mit Urban Upcycling werden ganze Stadtviertel aufgewertet

Neue, bunte Handelswelt

Die Welt des Handels befindet sich im Umbruch. Nur ein ganzheitliches Handelsverständnis ebnet den Weg in eine erfolgreiche Zukunft

Vom Point of Sale zum Point of View

Neue Chancen für den stationären Handel: Verkaufsflächen wandeln sich zur Bühne der perfekten Produktinszenierung

Die neue Second-Sale-Kultur

Der Megatrend Neo-Ökologie macht aber auch vor dem Retail nicht Halt: Der Wiederverkauf von Produkten eröffnet dem Handel neue Chancen

Handel im Wandel: Love Your City

Der kreative Aufstand gegen die Verödung der Innenstädte beginnt - und stellt Einzelhandel wie Stadtentwickler vor große Herausforderungen

Der Handel der Zukunft ist kollaborativ

Das Konzept des Community Retail bringt Produzent und Konsument auf Augenhöhe zusammen - auch in Produktions- und Vermarktungsprozessen

My Big Fat Wedding: Hochzeit als Event

Der Hochzeitsmarkt boomt, und der Aufwand für Hochzeiten wird immer größer: Der Trend geht zur individuellen Eventhochzeit - diverse Medienformate setzen die Maßstäbe hoch

MommaDaddy-Märkte: Investition in Bindungen

Bei größeren Anlässen kommen viele Familien nicht mehr ohne professionelles Geschenke-Management aus - das gilt insbesondere für Patchwork-Konstellationen

Kinder, Kommerz und der KGOY-Effekt

In westlichen Konsumgesellschaften wächst der Dienstleistungsmarkt für Kinder ungebremst. Jenseits der Genderdebatte etablieren sich alte Rollenbilder in neuer Verpackung

Big Business mit Hund, Katze & Co.

Der Markt für Tierfutter und -zubehör boomt - und lässt aktuelle Konsumtrends wie Bio-Lebensmittel und Wellness-Urlaub auch auf die Haustiere übergreifen

Wir versorgen Sie gern einmal monatlich mit den wichtigsten Neuigkeiten des Zukunftsinstituts:

* Pflichtfeld