Let’s talk about Sex

Nicola Steffen beschreibt, wie Pornografie den Alltag erobert - und wie der Porno-Kult besonders auf Jugendliche und Kinder wirkt

Quelle: TREND UPDATE 02/2015

Mit der sexuellen Liberalisierung lösten sich die Grenzen zwischen der tabuisierten Porno-Welt und der gesellschaftlichen Mitte auf. Von Songs mit pornografischem Inhalt und Striptease-ähnliche Choreografien bis hin zu Babystramplern mit zweifelhaften Aufdrucken wie „Hanged like my dad“ (Bestückt wie mein Vater) und erotischer Unterwäsche für achtjährige Kinder: Pornografie ist in der Mitte des kulturellen Mainstreams angekommen.

„Porn Chic“, ehedem 1973 von der „New York Times“ als Begriff für die zunehmende Popularität von Pornostreifen eingeführt, ist nicht nur der Titel des vorliegenden Buches, sondern beschreibt diese Entwicklung vom Porno zum Porno-Kult: „Porn Chic an sich ist keine Pornografie, sondern vielmehr die Darstellung von Pornografie in nicht-pornografischem Kontext wie Kunst und Kultur. Porn Chic ahmt nach.“

Sehr ausführlich und sachlich skizziert die Autorin Nicola Steffen die Entwicklung von Pornografie. Angefangen mit Wandmalereien in der Steinzeit über die Pin-ups der 50er-Jahre bis hin zur Abrissbirnen-Schaukelei des ehemaligen Kinderstars Miley Cyrus, die 2013 durch die Medien ging.

Neben der allgemeinen Darstellung des Trends geht es Steffen vor allem aber um die Frage, wie sich die Pornifizierung auf Jugendliche und Kinder auswirkt. Denn durch die Anonymität des Internets ist der Zugang so einfach wie nie. Kindern fällt Material mit explizit sexuellem Inhalt immer früher in die Hände. Anhand zahlreicher internationaler Beispiele und Statistiken demonstriert sie, wie „normal“ es mittlerweile ist, dass in Nachmittags-TV-Formaten mit zweideutigen Inhalten gespielt wird und Jugendliche und Kinder sich übermäßig sexualisiert selbst darstellen. Doch natürlich hat diese Entwicklung auch positive Auswirkungen, da sie für eine Befreiung der menschlichen Sexualität von Zwängen und Tabus steht.

Steffen gelingt mit „Porn Chic“ eine kritische und umfassende Bestandsaufnahme, die nicht nur auf die Gefahren hinweist, sondern diese auch diskutiert und Eltern, Lehrern, aber auch Kindern und Jugendlichen Lösungsvorschläge für einen bewussten Umgang mit Medien gibt.

Empfehlen Sie diesen Artikel!

Dieser Artikel ist in folgenden Dossiers erschienen:

Trend Update

Trend Update

Trend Update ist der Online-Service für Weiterdenker und Zukunftsmacher. In Essays, Shortcuts, Interviews, Infografiken und Worktools beleuchten wir die wichtigsten Aspekte gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Wandlungsprozesse.

Buchrezensionen

Buchrezensionen

Vielleicht haben Sie in Ihrem Alltag wenig Zeit, sich Büchern zu widmen, die sich mit dem Thema Zukunft beschäftigen. Hier finden Sie eine wachsende kommentierte Auswahl an Publikationen, die wir intensiver betrachtet haben.