Trend-Selbstanalyse: Resonanz-Tourismus

Analysieren Sie mithilfe unserer vorausgefüllten Trend Canvas ganzheitlich, welchen Impact der Trend Resonanz-Tourismus in den verschiedenen Bereichen Ihrer Organisation hat. – Ein Auszug aus dem Workbook Trend Canvas.

Immer mehr Menschen wollen nicht als Touristen wahrgenommen werden, sondern als Reisende. Touristen sind ausgeschlossen vom authentischen Alltagsleben vor Ort und eingeschlossen in eine hermetisch abgeriegelte Welt der Tourismusindustrie. Reisende dagegen entdecken das andere, lebendige, echte Leben in der Fremde und treten mit ihm in Resonanz. Diese Sehnsucht nach authentischen Begegnungen ist heute ein zentraler Treiber für Reisende und verändert den Tourismus.

Das Big Picture der Trend Canvas zeigt die menschliche Sehnsucht nach Verbundenheit als Schlüssel zu einem Resonanzbedürfnis, das sich aktuell in einem Wertewandel in der Gesellschaft Bahn bricht. Sich kennenlernen und begegnen als Normativ der Generation Global stellt das tiefe Erfahren statt oberflächlichen Erlebens in den Fokus. Dadurch wächst der Resonanz-Markt, wobei Resonanz als Prinzip und nicht als Produkt zu verstehen und zu behandeln ist.

Ein nach innen gewendetes Hospitality-Denken, eine Sinn-orientierte Unternehmenskultur und Work-Life-Blending sind wichtige Bausteine in der Organisation, um Resonanz zu ermöglichen und Fachkräfte langfristig zu binden. Customer Centricity, Netzwerke bilden und Brüche beseitigen mittels optimierter Schnittstellen zwischen einzelnen Partnern sind wichtige Aspekte für die Verfahren, um Reisen als Resonanzräume zu gestalten.

Tourismus nach Corona

Alles auf Resonanz im Tourismus!

Die Tourismusindustrie ist nach Corona mit einem gestiegenen Sicherheits- und Vertrauensbedürfnis der Menschen konfrontiert.

Welchen Impact hat Resonanz-Tourismus auf Ihre Organisation?

Als Zukunftsinstitut können wir Ihnen mit unserem Wissen über gesellschaftliche Entwicklungen und deren Relevanz für Wirtschaft, Märkte und Unternehmen helfen, zielgenaue Analysen für Ihr Business durchzuführen. Dieses Wissen vermitteln wir Ihnen hier in der vorausgefüllten Trend Canvas zum Trend Resonanz-Tourismus. Sie bildet die wesentlichen Folgen dieses Trends ab, die Anja Kirig, Wolfgang Isenberg und Andreas Bärtsch für Sie analysiert haben.


Vorlage anfordern


Da für eine Einschätzung der Konsequenzen speziell für Ihre Organisation immer auch das Wissen aus dem Inneren Ihrer Organisation nötig ist, treffen wir hier zunächst allgemeingültige Aussagen. Thematische Zusammenhänge sind farblich kenntlich gemacht. In Kombination mit Ihrem internen Wissen können diese erweitert und zu zielgenauen Analysen für Ihr Unternehmen weiterverarbeitet werden. Dies trifft vor allem auf die unternehmensspezifisch individuell geprägten Bereiche Markt, Organisation, Verfahren und Produkte zu.

Diese Vorlage soll Ihnen als Arbeitsgrundlage dienen und ist als offenes Wissen zu verstehen: Ergänzen Sie überall dort weitere Informationen, wo sie für Ihre Arbeit relevant werden könnten. Die Spaces Markt, Organisation, Verfahren und Produkt sind in Grau gehalten – hier können Sie unsere Inhalte durch Ihre eigenen Eintragungen spezifizieren. Viel Erfolg beim Erarbeiten Ihrer Erkenntnisse!



Mit dem Workbook Trend Canvas lernen Sie im Detail und Schritt für Schritt, Trends ganzheitlich für sich zu analysieren. Sie erhalten mit dem Workbook zusätzliche Arbeitsmaterialien und weitere vorausgefüllte Trend Canvases.


Wir gehen gerne den nächsten Schritt mit Ihnen!

Trend Canvas Session

Trend Canvas Session

Lernen Sie zu denken wie ein Zukunftsforscher und setzen Sie mit unserer Hilfe die Trend Canvas für die ganzheitliche Trendanalyse in Ihrer Organisation ein.

Consulting

Consulting

Arbeiten Sie mit uns an den wichtigsten Handlungsfeldern, die über den künftigen Erfolg Ihrer Organisation entscheiden. Dafür bieten wir Beratung, Lösungen und umfassende Journeys.

Anja Kirig

Anja Kirig

Zukunftsforscherin Anja Kirig ist u. a. Expertin für Tourismus- und Freizeitkultur, Neo-Ökologie und Gender. In ihrem Fokus stehen soziokulturelle Entwicklungen und Lebensstile.